Abo
  • Services:

DVD-Festplatten-Rekorder von LiteOn

LVW-5045 unterstützt Time-Shift, ShowView und VPS

LiteOn will mit LVW-5045 in den Markt für digitale Videorekorder einsteigen. Der DVD-Rekorder verfügt über eine 160-GByte-Festplatte und unterstützt Time-Shifting sowie ShowView und soll auch Progressive Scan unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Festplatte steckt auch ein DVD-Rekorder für DVD+R/+RW und DVD-R/-RW-Medien im Gerät. Dieser ermöglicht es dem Anwender, Filme direkt auf eine DVD zu brennen oder auf der Festplatte gespeicherte Dateien später auf DVD zu bannen. Sollen nur kurze Filmsequenzen gebrannt werden, lassen sich auch CD-R- und CD-RW-Medien verwenden. Für Videoaufnahmen im SVCD-Format reicht die Kapazität eines CD-Datenträgers für rund 34 Minuten, im VCD-Format für 68 Minuten aus.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Für die Filmaufnahme direkt auf DVD-Medien stehen dem Anwender je nach Aufnahmequalität eine Speicherkapazität zwischen sechs Stunden im Super-Long-Play-Modus und einer Stunde im High-Quality-Modus zur Verfügung. Die eingebaute Festplatte reicht zur Archivierung von rund 33 Stunden Filmmaterial im High-Quality-Aufnahmemodus und 198 Stunden im Super-Long-Play-Modus.

LiteOn LVW-5045
LiteOn LVW-5045

Neben der Datensicherungsfunktion lässt sich das eingebaute DVD-Laufwerk auch als vollwertiger DVD-Player nutzen. Es werden die Datenformate DVD-Video, DVD+VR, Super VCD, Video CD sowie Audio CD unterstützt. Zudem können Foto-CDs mit JPEG-Bildern und Audiodateien im MP3-Format wiedergegeben werden. An der Gerätefront finden sich Anschlüsse für DV-Videokameras und S-Video.

Aufnahmen sollen sich dank "One-Touch-Record-Funktion" einfach starten lassen, wobei mit einem Tastendruck zwischen den Speichermedien DVD und Festplatte umgeschaltet werden kann. Die Aufnahmeprogrammierung oder Geräteeinstellungen sollen mit der "EasyGuider-Menüführung" einfach zu handhaben sein, einschließlich ShowView und VPS.

Der LiteOn LVW-5045 soll ab sofort für 499,- Euro zu haben sein, mit dabei ist eine Fernbedienung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Sannin 12. Aug 2007

http://rapidshare.com/files/48514379/83469084790840.txt http://rapidshare.com/files...

Manfred 27. Apr 2007

Hallo Furba, Ich hatte dieses Problem auch schon mit Verbatim DVD+RW. Bei mir führten...

karl0815 20. Apr 2007

kurze Antwort: nein

Furba 01. Jan 2007

Hallo, gibt es eine Software wo mit man DVD RW Rohlinge komplett Löschen kann die der...

Furba 31. Dez 2006

Hilfe,wie komme ich an ältere Firmware seit dem neusten update funktioniert nichts mehr...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /