Abo
  • Services:

eBay-Teilnahme in Berlin jetzt auch ohne Computer möglich

DHL nimmt eBay-Versteigerungsware in Berliner Postfilialen an

Ab dem 1. Oktober 2004 können die Kunden der Deutschen Post World Net in Berlin ohne Computer an eBay-Online-Versteigerungen im Internet teilnehmen. An dem eBay-Auktionsservice von DHL sind zunächst im Rahmen eines Pilotversuchs zwölf Filialen der Deutschen Post in Berlin-Wilmersdorf und -Schöneberg beteiligt.

Artikel veröffentlicht am ,

In diesen Filialen kann man sein Versteigerungsgut unverpackt abgeben, den Rest der eBay-Auktion erledigt DHL. Die teilnehmenden Filialen sind durch besondere Sichthinweise in Türen und Fenstern als "Auktionsservice-Filiale" gekennzeichnet.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Die Mitarbeiter des Express- und Logistikdienstleisters DHL fotografieren und beschreiben die Ware, stellen sie ins Internet bei eBay ein und betreuen die gesamte Auktion vom Verkauf über den Versand bis zur Bezahlung. Das geschieht in Zusammenarbeit mit einem weiteren Dienstleister.

Der Kunde muss sich um nichts kümmern, wird aber per E-Mail, SMS oder Telefon kontinuierlich über den aktuellen Stand der Auktion auf dem Laufenden gehalten. Die Pakete sind bis 500 Euro versichert. Zugelassen sind alle Artikel, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von DHL und eBay entsprechen.

Die Kosten belaufen sich pro Artikel für den Verkäufer auf 11,50 Euro Service-Gebühr zuzüglich einer 20-prozentigen Verkaufsprovision und den üblichen eBay-Gebühren. Das Pilotprojekt soll bei positiver Resonanz auf bis zu 50 Filialen in Berlin ausgedehnt werden. Zu einer Ausweitung auf das restliche Bundesgebiet äußerte sich DHL nicht.

Im Mai 2004 hatten eBay und die Deutsche Post einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Deutsche Post World Net zum bevorzugten Versand- und Logistikdienstleister von eBay macht.

Durch die Kooperation der Deutschen Post World Net und eBay erhalten sowohl private als auch gewerbliche Verkäufer ein Logistikprodukt, das Versanddienstleistungen als weiteren Service in den Online-Marktplatz integriert.

Die Leistungen umfassen im Wesentlichen alles, was die Abwicklung des Verkaufs über den Online-Marktplatz bequemer und transparenter macht. Darin enthalten soll ein Versandkostenkalkulator für die günstigste Versandvariante sein und ein Briefmarken-Ausdruck- und Adressaufkleberservive, mit dem Verkäufer künftig in der Lage sein sollen, diese nach dem Ende der Auktion selbst auszudrucken und die Sendung versandfertig zu machen.

Für die so genannten Top- oder PowerSeller soll mit dem "Rundum-Sorglos-Paket" von DHL die Möglichkeit geschaffen werden, ihren gesamten Verkaufsprozess - von der Beschaffung und Lagerung über den Verkauf bis zum Versand - an die Deutsche Post World Net zu übertragen.

Diese Leistungen will die Deutsche Post World Net in Zukunft schrittweise zur Verfügung stellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 37,49€
  2. (u. a. TomTom Via 135 M Europe Trafiic inkl. Free Lifetime Maps 109,99€)
  3. (aktuell u. a. AMD Athlon 220GE Prozessor 61,90€, Acer Iconia One 10 Tablet-PC 119,90€)
  4. (u. a. The Witcher 3 GOTY 14,99€, Thronebreaker 19,39€, Frostpunk 20,09€)

Krille 05. Okt 2004

.. du hast die Einstellgebühr von min. 25 cent vergessen - und dann kommen noch evtl...

TheMMM 05. Okt 2004

ROFL - Ihr sprecht mir aus der Seele ......

Betatester 04. Okt 2004

- es wird nicht der einzige bleiben. - naja, "erstaunlich gut informiert" ..... ich...

Zeus 04. Okt 2004

Mach hin, der Ausgang ist gleich zu Ende! "ie Ebay-DHL-Mafia wird sich schon etwas dabei...

Betatester 04. Okt 2004

Wetten dass es genügend gibt, damit dieser Service angenommen wird ? Was sind schon 11...


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Zweite Staffel Star Trek Discovery: Weniger Wumms, mehr Story
    Zweite Staffel Star Trek Discovery
    Weniger Wumms, mehr Story

    Charakterentwicklung, weniger Lens Flares, dazu eine spannende neue Storyline: Nach dem etwas mauen Ende der ersten Staffel von Star Trek: Discovery macht der Beginn der zweiten Lust auf mehr. Achtung Spoiler!
    Eine Rezension von Tobias Költzsch

    1. Discovery-Spin-off Neue Star-Trek-Serie mit Michelle Yeoh geplant
    2. Star Trek Ende 2019 geht es mit Jean-Luc Picard in die Zukunft
    3. Star Trek Captain Kirk beharrt auf seinem Gehalt

    Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
    Datenleak
    Die Fehler, die 0rbit überführten

    Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

    1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
    2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
    3. IT-Sicherheit 12 Lehren aus dem Politiker-Hack

      •  /