Abo
  • Services:
Anzeige

eBay-Teilnahme in Berlin jetzt auch ohne Computer möglich

DHL nimmt eBay-Versteigerungsware in Berliner Postfilialen an

Ab dem 1. Oktober 2004 können die Kunden der Deutschen Post World Net in Berlin ohne Computer an eBay-Online-Versteigerungen im Internet teilnehmen. An dem eBay-Auktionsservice von DHL sind zunächst im Rahmen eines Pilotversuchs zwölf Filialen der Deutschen Post in Berlin-Wilmersdorf und -Schöneberg beteiligt.

In diesen Filialen kann man sein Versteigerungsgut unverpackt abgeben, den Rest der eBay-Auktion erledigt DHL. Die teilnehmenden Filialen sind durch besondere Sichthinweise in Türen und Fenstern als "Auktionsservice-Filiale" gekennzeichnet.

Anzeige

Die Mitarbeiter des Express- und Logistikdienstleisters DHL fotografieren und beschreiben die Ware, stellen sie ins Internet bei eBay ein und betreuen die gesamte Auktion vom Verkauf über den Versand bis zur Bezahlung. Das geschieht in Zusammenarbeit mit einem weiteren Dienstleister.

Der Kunde muss sich um nichts kümmern, wird aber per E-Mail, SMS oder Telefon kontinuierlich über den aktuellen Stand der Auktion auf dem Laufenden gehalten. Die Pakete sind bis 500 Euro versichert. Zugelassen sind alle Artikel, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von DHL und eBay entsprechen.

Die Kosten belaufen sich pro Artikel für den Verkäufer auf 11,50 Euro Service-Gebühr zuzüglich einer 20-prozentigen Verkaufsprovision und den üblichen eBay-Gebühren. Das Pilotprojekt soll bei positiver Resonanz auf bis zu 50 Filialen in Berlin ausgedehnt werden. Zu einer Ausweitung auf das restliche Bundesgebiet äußerte sich DHL nicht.

Im Mai 2004 hatten eBay und die Deutsche Post einen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Deutsche Post World Net zum bevorzugten Versand- und Logistikdienstleister von eBay macht.

Durch die Kooperation der Deutschen Post World Net und eBay erhalten sowohl private als auch gewerbliche Verkäufer ein Logistikprodukt, das Versanddienstleistungen als weiteren Service in den Online-Marktplatz integriert.

Die Leistungen umfassen im Wesentlichen alles, was die Abwicklung des Verkaufs über den Online-Marktplatz bequemer und transparenter macht. Darin enthalten soll ein Versandkostenkalkulator für die günstigste Versandvariante sein und ein Briefmarken-Ausdruck- und Adressaufkleberservive, mit dem Verkäufer künftig in der Lage sein sollen, diese nach dem Ende der Auktion selbst auszudrucken und die Sendung versandfertig zu machen.

Für die so genannten Top- oder PowerSeller soll mit dem "Rundum-Sorglos-Paket" von DHL die Möglichkeit geschaffen werden, ihren gesamten Verkaufsprozess - von der Beschaffung und Lagerung über den Verkauf bis zum Versand - an die Deutsche Post World Net zu übertragen.

Diese Leistungen will die Deutsche Post World Net in Zukunft schrittweise zur Verfügung stellen.


eye home zur Startseite
Krille 05. Okt 2004

.. du hast die Einstellgebühr von min. 25 cent vergessen - und dann kommen noch evtl...

TheMMM 05. Okt 2004

ROFL - Ihr sprecht mir aus der Seele ......

Betatester 04. Okt 2004

- es wird nicht der einzige bleiben. - naja, "erstaunlich gut informiert" ..... ich...

Zeus 04. Okt 2004

Mach hin, der Ausgang ist gleich zu Ende! "ie Ebay-DHL-Mafia wird sich schon etwas dabei...

Betatester 04. Okt 2004

Wetten dass es genügend gibt, damit dieser Service angenommen wird ? Was sind schon 11...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Host Europe GmbH, Hürth
  2. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  3. ETAS GmbH, Stuttgart
  4. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    Hegakalle | 19:06

  2. Re: Und Telekom setzt LTE900 zur...

    iToms | 19:03

  3. LOL: Unternehmer, die nach dem Staat rufen

    Dungeon Master | 18:53

  4. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    Hegakalle | 18:52

  5. Re: Verbessert

    LinuxMcBook | 18:52


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel