Abo
  • Services:

Neues Satellite-A50-Notebook mit Mobile Celeron von Toshiba

Günstiges Marken-Einsteigergerät mit DVD-Brenner-Laufwerk

Toshiba erweitert die Satellite-A50-Serie um eine neue Variante. Das Modell Satellite A50-120 ist mit einem Intel-Celeron-M-340-Prozessor mit einer Taktung von 1,5 GHz, 400 MHz Front Side Bus und einem L2-Cache von 512 KByte ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Grafik sorgt das Intel-852-GME-Grafikchipset, das sich bis zu 64 MByte des Hauptspeichers unter den Nagel reißt. Das Notebook ist mit einem 15-Zoll-Bildschirm mit 1.024 x 768 Bildpunkten ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Teradata GmbH, Düsseldorf, Frankfurt, München

Die Speicherausstattung besteht aus einer 60-GByte-Festplatte sowie einem Arbeitsspeicher von 512 MByte RAM, der auf 1 GByte aufrüstbar ist. Allerdings sind die standardmäßig verbauten 512 MByte auf die beiden einzigen Speicherbänke mit jeweils 256-MByte-Modulen aufgeteilt.

Toshiba 
Satellite A50
Toshiba Satellite A50
Beim Satellite A50-120 rundet ein DVD-Supermulti-Laufwerk den Leistungsumfang ab. Es brennt DVD-R mit 4x sowie DVD-RW und DVD+R mit 2,4x. DVD-RAM wird mit 2x beschrieben. Beim CD-R-Brennen erreicht das Laufwerk bis zu 16x und bei CD-RW bis zu 4x. Das Notebook verfügt über ein V.90-Modem (V.92-vorbereitet), 10/100-Ethernet, 3x USB 2.0 sowie VGA, S-Video und einen Parallelport.

Darüber hinaus gibt es eine Firewire400-Schnittstelle, analoge Ton-Ein- und -Ausgänge, S-Video sowie einen PC-Card-Slot. Das Gerät misst 338 x 274 x 27 (vorne) /38 mm (hinten) und wiegt 2,6 kg. Die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus gab Toshiba nach Mobile Mark mit bis zu drei Stunden an.

Toshiba 
Satellite A50
Toshiba Satellite A50
Das Notebook wird ab Werk mit vorinstalliertem Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Works 7.0 sowie Microsoft Office OneNote 2003 ausgeliefert. Die Einrichtung des WLAN-Zugangs erleichtert die kostenfrei beiliegende Konfigurationssoftware ConfigFree, die dem Anwender auf einen Blick alle verfügbaren Access-Points aufzeigt (WEP Key status, ESSID info indication). Außerdem ist die Brennersoftware Sonic RecordNow! sowie InterVideo WinDVD Creator dabei.

Das neue Satellite-A50-120-Modell soll ab Mitte Oktober 2004 zu einem Verkaufspreis von 1.299,- Euro erhältlich sein. Toshiba gewährt auf alle Modelle der Satellite-A50-Serie eine internationale Herstellergarantie von zwei Jahren inklusive 24 Monate Pick-Up & Return Service innerhalb Deutschlands und Österreichs.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  4. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...

fbrams 04. Okt 2004

Günstiges Marken-Einsteigergerät mit DVD-Brenner-Laufwerk? 1299 €? Der hier bietet mehr...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /