Spieletest: Final Fantasy XI - europäische Helden gesucht

Screenshot #3
Screenshot #3
Kämpfe laufen anders als bei den anderen Final-Fantasy-Spielen in Echtzeit ab, gelernte physische und magische Angriffe werden aber weiterhin aus einer Liste ausgewählt und, sofern sie nach einer bestimmten Zeit wieder zur Verfügung stehen, ausgeführt. Die Basisattacke hingegen wird automatisch ausgeführt, was von anderen Spielen bekannt ist. Es sind auch bestimmte Kombinationen aus Angriffen und das zeitgleiche Zaubern mit anderen Spielern möglich, um etwas mehr Schaden zu machen. Fans von Hardcore-Mehrspieler-Gefechten werden in Final Fantasy XI vermutlich nicht sonderlich glücklich, der Fokus liegt auf kooperativem Team-Play gegen Monster - gegeneinander gekämpft wird nur in Arenen.

Stellenmarkt
  1. Data Analyst (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  2. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Screenshot #4
Screenshot #4
Die Steuerung des Spiels erfordert eine Kombination aus Maus und Tastensteuerung, wobei dank veränderbarer Tastatur-Belegung und anlegbarer Makros zwar fast alles per Tastatur erledigt werden kann, doch leider nicht alles per Maus, was etwa beim Abwählen eines festgelegten Ziels zu Problemen führen kann. Auch springt der Mauszeiger bei der Zielauswahl mitunter ins Aktionsmenü, zumindest wenn ein Objekt noch nicht in Reichweite ist oder man daneben geklickt hat. An die Steuerung gewöhnt man sich zwar, der Wunsch nach einer intuitiveren Bedienung bleibt jedoch bestehen.

Screenshot #5
Screenshot #5
Getrennte Chat-Fenster etwa um mit Nachbarn, einzelnen Spielern oder einer Gruppe (bis zu sechs Mitglieder) zu kommunizieren, gibt es nicht. Dafür gibt es ein Übersetzungssystem, um sich mit japanischen Spielern zu verständigen - hierbei werden Textbausteine zusammen geklickt. Warum ausgerechnet hier versäumt wurde, das Übersetzungssystem auch auf andere Sprachen als Englisch und Japanisch anzupassen, bleibt ein Rätsel der Entwickler. Allerdings ist es laut Square möglich, dass die Software bei genügend Nachfrage in Zukunft in weitere Sprachen übersetzt wird.

Grafisch muss sich das schon zwei Jahre alte Final Fantasy XI alles andere als verstecken. Die gelungene, mit vielen kleinen Details aufwartende 3D-Grafik erinnert an andere Final-Fantasy-Titel und japanische Comics, läuft flüssig und weiß durch mal ekelig, mal niedlich aussehende Gegner zu begeistern. Alleine die Spielercharaktere sehen schon sehr gut aus und lassen sich durch unterschiedliche Waffen, Kleidung, Rüstung und Schmuck gut auf den eigenen Geschmack anpassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Final Fantasy XI - europäische Helden gesuchtSpieletest: Final Fantasy XI - europäische Helden gesucht 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

  3. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

Civer 06. Okt 2005

Hiho leute ! spiel schon ein jahr FFXI und muss sagen dass es eines der geilsten spiele...

Legaia 08. Dez 2004

Mit einem analogem anschluss würde ich nicht spielen da es sau teuer ist und ausserdem...

Striker_2K 27. Okt 2004

Du hast recht, ich finde es auch scheiße. Doch mit so vieler Spielern gleichzeitig zu...

Striker_2K 27. Okt 2004

*Ich finde so was total dumm monatlich Geld für ein Spiel zu bezahlen *wiederum ist es...

Heino... 06. Okt 2004

Fühlst du dich angesprochen? P.S.: "Dich" schreibt man gross P.P.S: Mongo



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /