Abo
  • Services:

PeopleSoft-Chef muss gehen

Dave Duffield übernimmt Craig Conways Aufgaben als CEO

PeopleSoft-Chef Craig Conway muss gehen, entschied das Board of Directors des Unternehmens. Dave Duffield, Gründer und Chairman von PeopleSoft wird die Aufgaben als CEO übernehmen, während Kevin Parker und Phil Wilmington beide zu Co-Präsidenten des Unternehmens ernannt wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Conway wird mit sofortiger Wirkung als Präsident und CEO von PeopleSoft entlassen. Man habe das Vertrauen in Conway verloren, heißt es zur Begründung. Die Entscheidung sei einhellig getroffen worden.

Während PeopleSoft-Gründer Duffield sich als CEO nun wieder um das operative Geschäft kümmern soll, werden Kevin Parker (CFO) und Phil Wilmington zusätzlich je die Rolle eines Co-Präsidenten übernehmen. An der Ablehnung einer Übernahme durch Oracle will PeopleSoft festhalten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,50€
  2. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

realyoda 04. Okt 2004

*g* was Besseres ist dir auch nicht eingefallen. Ist DAS dein Hobby?

Jemand 03. Okt 2004

erst0r.


Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /