Abo
  • Services:

BerliKomm: Neustart als Versatel Berlin

DSL mit 2 MBit/s Downstream und Flatrate für unter 50,- Euro im Monat

Nach der Übernahme durch Versatel will die regionale Berliner Telefongesellschaft nun unter dem Namen "Versatel Berlin" neu durchstarten. Zunächst will das Unternehmen mit einem neuen DSL-Produkt neue Kunden gewinnen, mittelfristig wird ein Marktanteil von 10 Prozent angestrebt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Mittelpunkt des neuen Angebots steht das Sprach- und Datenpaket "DSL NoLi-mitXL". Für 49,99 Euro im Monate bietet Versatel einen DSL-Anschluss mit 2 Mbit/s im Down- und 256 KBit/s Upstream einschließlich Flatrate an. Zudem steht dem Kunden monatlich ein Gesprächsguthaben von 10,- Euro zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Eßlingen
  2. 50Hertz Transmission GmbH, Berlin

Daneben bietet Versatel auch weitere ISDN- und DSL-Produkte und optionale Zusatzpakete an, darunter kostenlose Telefongespräche im City- und Nahbereich sowie deutschlandweit kostenlose Telefongespräche an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen.

Mit "berliner plus" telefonieren Kunden aus Berlin zum Aufpreis von monatlich 4,99 Euro innerhalb der Hauptstadt kostenlos von einem Versatel-Anschluss zum anderen. Eine weitere Besonderheit stellt der Tarif "türkei plus" dar. Für monatlich 3,99 Euro bietet dieser Tarif die Option, für 15 Cent pro Minute in die Türkei zu telefonieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-77%) 11,49€
  2. 111€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)

alexw 03. Mär 2005

Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis gibts bei Versatel.

B.F 18. Jan 2005

Ich muss sagen, dass es keine bessere DSL Leistung gibt als bei Hansenet. Jeder der in...

Dr.Einstein 16. Nov 2004

Hansenet kommt wirklich nach Berlin, bin bei der Telekom angestellt und wir haben jetzt...

ichi 04. Okt 2004

die meldung is schon wat älter nich wahr!

Rainer Haessner 01. Okt 2004

Tschuldigung. Habe jetzt Tiscali und Telecom Italia verwuerfelt .....


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /