Abo
  • Services:

Aufgemotzte GeForce 6600 GT von Gainward

Grafikkarte mit übertaktbarem Grafikchip und schnellem 128-MByte-Speicher

Gainward hat nun auch eine weitere, von Hause aus auf Übertaktung ausgelegte GeForce-6600-6GT-Grafikkarte im Programm: Die neue "Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH" für PCI-Express unterscheidet sich von der normalen, auch schon übertakteten Golden-Sample-Version durch noch höhere Taktraten. Etwas später soll noch eine AGP-Version der Karte folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ultra/1960PCX XP GS GLH - das Kürzel GLH steht übrigens für Goes Like Hell, also soviel wie "geht tierisch ab" - ist laut Gainward mit handverlesenen GeForce-6600-GT-Grafikchips versehen, die Gainward mit 540 MHz taktet und die teils noch etwas mehr verkraften sollen. Zum Vergleich: Das normale Golden-Sample-Modell der PCI-Express-Grafikkarte schafft es auf 520 MHz, die Standard-Version auf 500 MHz.

Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH
Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH
Stellenmarkt
  1. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Auch beim Speicher geht Gainward weiter als der Rest der Konkurrenten: Der 128 MByte große GDDR-3-Grafikspeicher der Ultra/1960PCX XP GS GLH schafft es auf eine Taktrate von 600 MHz (1,6 ns) - das "normale" Golden Sample bietet wie die mit Standard-Takt versehene GeForce 6600 hingegen "nur" einen 500-MHz-Speichertakt.

An Schnittstellen werden zwei DVI-Ausgänge und Video-in/Video-out (VIVO) geboten. DVI-nach-VGA-Adapter liegen bei. Ebenfalls dabei ist Gainwards eigene Übertaktungssoftware "EXPERTool", die benötigt wird, um die Karten auf ihre von Gainward vorgesehenen Werte - und evtl. darüber hinaus - zu übertakten.

Die "Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH" für PCI-Express soll ab der zweiten Oktoberwoche 2004 an den Handel ausgeliefert werden und rund 350,- Euro kosten. Die AGP-Version der Karte wird laut Gainward ab Anfang November 2004 verfügbar sein. Die normale Golden-Sample-Version ("Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP GS") kostet rund 300,- Euro, die Standard-Version ("Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP") liegt bei ca. 250,- Euro. Die Garantie beträgt jeweils drei Jahre.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Shorty 26. Okt 2004

Leute kauft euch eine 6600GT die ist echt fett.Am besten von Gainward das sind die besten...

Shorty 26. Okt 2004

Leute kauft euch eine 6600GT die ist echt fett.Am besten von Gainward das sind die besten...

Shorty 26. Okt 2004

Du bekommst eine bei www.Alternate.de Sie kostet mit AGP 299€ ein stilzer Preis.Aber die...

Horst 20. Okt 2004

hallo Meine antwort laut der Karte AGP ist ca. 1. bis 2.Woche November 2004 unter der...

Inf3rn0 16. Okt 2004

Ich bin auf der suche nach der 6600gt vn gainward in der agp version?!?!?! kann mir da...


Folgen Sie uns
       


LG Watch W7 - Fazit

LG kombiniert bei seiner Watch W7 ein Display mit analogen Zeigern - eigentlich eine gute Idee, Nutzer müssen dafür aber auf zahlreiche Funktionen verzichten.

LG Watch W7 - Fazit Video aufrufen
Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Huawei: Ohne Rücksicht
Huawei
Ohne Rücksicht

Die Regierung von Donald Trump geht auf allen Ebenen gegen den chinesischen Hersteller Huawei vor. Es geht um viel mehr als Finanzbetrug und Spionage.
Von Felix Lee

  1. Großbritannien Huawei zeigt 5G-Videoanruf zwischen drei Netzen
  2. Huawei USA setzen "langen Arm über Grenzen ein"
  3. 5G Großbritannien entscheidet sich gegen Huawei-Verbot

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

    •  /