Abo
  • IT-Karriere:

Aufgemotzte GeForce 6600 GT von Gainward

Grafikkarte mit übertaktbarem Grafikchip und schnellem 128-MByte-Speicher

Gainward hat nun auch eine weitere, von Hause aus auf Übertaktung ausgelegte GeForce-6600-6GT-Grafikkarte im Programm: Die neue "Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH" für PCI-Express unterscheidet sich von der normalen, auch schon übertakteten Golden-Sample-Version durch noch höhere Taktraten. Etwas später soll noch eine AGP-Version der Karte folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ultra/1960PCX XP GS GLH - das Kürzel GLH steht übrigens für Goes Like Hell, also soviel wie "geht tierisch ab" - ist laut Gainward mit handverlesenen GeForce-6600-GT-Grafikchips versehen, die Gainward mit 540 MHz taktet und die teils noch etwas mehr verkraften sollen. Zum Vergleich: Das normale Golden-Sample-Modell der PCI-Express-Grafikkarte schafft es auf 520 MHz, die Standard-Version auf 500 MHz.

Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH
Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH
Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Auch beim Speicher geht Gainward weiter als der Rest der Konkurrenten: Der 128 MByte große GDDR-3-Grafikspeicher der Ultra/1960PCX XP GS GLH schafft es auf eine Taktrate von 600 MHz (1,6 ns) - das "normale" Golden Sample bietet wie die mit Standard-Takt versehene GeForce 6600 hingegen "nur" einen 500-MHz-Speichertakt.

An Schnittstellen werden zwei DVI-Ausgänge und Video-in/Video-out (VIVO) geboten. DVI-nach-VGA-Adapter liegen bei. Ebenfalls dabei ist Gainwards eigene Übertaktungssoftware "EXPERTool", die benötigt wird, um die Karten auf ihre von Gainward vorgesehenen Werte - und evtl. darüber hinaus - zu übertakten.

Die "Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP 'Golden Sample' GLH" für PCI-Express soll ab der zweiten Oktoberwoche 2004 an den Handel ausgeliefert werden und rund 350,- Euro kosten. Die AGP-Version der Karte wird laut Gainward ab Anfang November 2004 verfügbar sein. Die normale Golden-Sample-Version ("Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP GS") kostet rund 300,- Euro, die Standard-Version ("Gainward PowerPack! Ultra/1960PCX XP") liegt bei ca. 250,- Euro. Die Garantie beträgt jeweils drei Jahre.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. 299,00€

Shorty 26. Okt 2004

Leute kauft euch eine 6600GT die ist echt fett.Am besten von Gainward das sind die besten...

Shorty 26. Okt 2004

Leute kauft euch eine 6600GT die ist echt fett.Am besten von Gainward das sind die besten...

Shorty 26. Okt 2004

Du bekommst eine bei www.Alternate.de Sie kostet mit AGP 299€ ein stilzer Preis.Aber die...

Horst 20. Okt 2004

hallo Meine antwort laut der Karte AGP ist ca. 1. bis 2.Woche November 2004 unter der...

Inf3rn0 16. Okt 2004

Ich bin auf der suche nach der 6600gt vn gainward in der agp version?!?!?! kann mir da...


Folgen Sie uns
       


Anno 1800 - Fazit

Die wunderbare Welt von Anno 1800 schickt Spieler auf Inseln, auf denen sie nach und nach ein riesiges Imperium aufbauen können.

Anno 1800 - Fazit Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /