Abo
  • Services:

ACDSee 7 verarbeitet Raw-Daten

Neue Version der Windows-Bildbearbeitungssoftware

Mit der angekündigten Version 7.0 von ACDSee lassen sich nun auch Raw-Daten von Digitalkameras direkt bearbeiten. Außerdem können Bildänderungen über Gradationskurven vorgenommen werden und Bilder sollen sich bequemer vergleichen lassen. Ferner wurde die Dateiformatunterstützung verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Raw-Funktion in ACDSee 7.0 unterstützt unter anderem die Hersteller Canon, Nikon, Fujifilm, Olympus, Kodak und Minolta. Bei der Auswahl guter Fotomotive soll eine Vergleichsfunktion helfen, das beste Foto eines gleichen Motivs zu finden.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Über Gradationskurven können Änderungen an Fotos vorgenommen werden, um etwa eine Fehlbelichtung zu korrigieren. Bilder lassen sich zu einer Diashow zusammenstellen und als PDF-Datei oder Flash-Animation exportieren, was den Datenaustausch erleichtern soll. Zudem wird das Bildformat JPEG 2000 unterstützt und EXIF-Daten werden übernommen. Ferner verspricht der Hersteller, dass sich Bilder deutlich schneller einsehen und verwalten lassen.

In den USA kann ACDSee 7.0 ab sofort für die Windows-Plattform zum Preis von 49,99 US-Dollar mit englischer Bedienoberfläche bestellt werden. Wann eine deutsche Version kommen wird, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

bademeister 02. Okt 2004

Dito! bademeister

- 02. Okt 2004

http://www.camerabits.com/index.html

bodybag 01. Okt 2004

kann man bei irfanview auch zwischen der foto-grossansicht und ordnerübersicht mit...

xxxxx 01. Okt 2004

noch nie gehört. hast du auch nen link dazu? wenn ich nach Photomechanics google kommt...

Marco Blankenburg 01. Okt 2004

häää???? du kannst einstellen, dass er die Vorschaubilder immer von neuem lädt... und...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /