Abo
  • Services:

Red Hat übernimmt Netscape-Server-Produkte

AOL verkauft die Netscape Enterprise Solutions

Red Hat übernimmt Netscapes Server-Lösungen von AOL, gab das Unternehmen bekannt. Die von Red Hat übernommenen Produkte sind Bestandteile der Netscape Enterprise Suite, darunter der Netscape Directory Server und das Netscape Certificate Management System.

Artikel veröffentlicht am ,

Red Hat will die Netscape-Produkte in den kommenden sechs bis zwölf Monaten als Teil seiner Open-Source-Architektur auf den Markt bringen und damit seinen Kunden vor allem mehr Sicherheit, Verwaltbarkeit und Produktivität im Desktop-Bereich verschaffen.

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  2. ENERCON GmbH, Aurich

"Directory Server und Certificate Management System ermöglichen die Integration von Desktops in netzwerkweite Dienste, die bislang nur von einigen wenigen proprietären Anbietern bereitgestellt wurden", erklärt dazu Paul Cornier, Executive Vice President Engineering bei Red Hat.

Der Netscape Directory Server ist ein LDAP-Server, der das Management durch Zentralisierung von Anwendungseinstellungen, Benutzerprofilen, Gruppendaten, Richtlinien und Zugriffskontrollinformationen in einer netzwerkbasierten Datenbank ("Registry") vereinfachen soll. Er soll die Benutzerverwaltung durch Reduzierung der Datenredundanz erleichtern. Zudem soll die Sicherheit erhöht werden, da die Administratoren Richtlinien und Zugriffskontrollinformationen im Verzeichnis speichern und so eine zentrale Authentifizierungsquelle schaffen können. AOL setzt den Directory Server beispielsweise für das unternehmensweite Management von Informationen ein.

Das Netscape Certificate Management System stellt hingegen eine Sicherheitsarchitektur dar, die die Identität von Benutzern feststellen und den Datenschutz bei der Kommunikation gewährleisten soll. Statt Passwörter kommen so Zertifikate zum Einsatz, was unter anderem von mehreren US-Bundesbehörden, aber auch von AOL genutzt wird.

Die Übernahme der Netscape Security Solutions durch Red Hat soll im dritten Quartal des Fiskaljahres 2005 abgeschlossen sein, Details zu den Modalitäten der Übernahme nannte Red Hat nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-30%) 4,61€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 34,95€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    •  /