Abo
  • Services:
Anzeige

Offiziell: Tchibo mit eigenen Handy-Prepaid-Angeboten

Tchibo verkauft Prepaid-Karte einzeln oder im Paket mit einem Handy

Ab dem 4. Oktober 2004 bietet Tchibo Prepaid-Karten sowie passende Prepaid-Handys mit speziellen Konditionen an, womit sich die bisherigen Presseberichte zu den Tchibo-Aktivitäten bestätigen. Nun stehen auch die anfallenden Gesprächsgebühren fest, die mit einem Einheitspreis möglichst transparent sein sollen.

TCM Kompakt-Handy
TCM Kompakt-Handy
Tchibo wird ab dem 4. Oktober 2004 in allen Filialen sowie im Internet drei verschiedene Prepaid-Mobiltelefone mit TCM-Logo sowie separat erhältliche Prepaid-Karten anbieten. Mit den Prepaid-Angeboten telefoniert man über das O2-Netz rund um die Uhr für 0,35 Euro pro Minute, was für nationale Gespräche sowohl ins Festnetz als auch in alle Mobilfunknetze gilt. Der Versand einer SMS kostet rund um die Uhr 0,19 Euro und beim MMS-Versand fallen Gebühren von 0,39 Euro an.

Anzeige

TCM Klapp-Handy
TCM Klapp-Handy
Beim Kauf dieses Prepaid-Angebots gibt es von Tchibo ein einmaliges Gesprächsguthaben von 10,- Euro. Für das Abfragen des netzinternen Anrufbeantworters (Mobilbox) fallen keine weiteren Gebühren an. Tchibo bietet die Prepaid-Karte separat zum Preis von 19,95 Euro an, nimmt aber zugleich drei verschiedene Prepaid-Mobiltelefone ins Sortiment, die allesamt mit TCM-Logo versehen sind. So gibt es für 39,95 Euro ein Kompakt-Handy mit Monochrom-Display, während das Klapp-Handy 79,95 Euro kostet. Schließlich bietet Tchibo zum Preis von 129,95 Euro ein Foto-Handy mit integrierter Digitalkamera an. In allen Handy-Preisen ist die betreffende Prepaid-Karte bereits enthalten.

TCM Foto-Handy
TCM Foto-Handy
"Bei Tchibo arbeiten wir ständig an neuen Geschäftsideen und Produkten", erläutert Dieter Ammer, Vorstandsvorsitzender der Tchibo GmbH, den Einstieg ins Mobilfunkgeschäft. "Die Mobilfunkbranche ist eines der am stärksten wachsenden Verbrauchersegmente und bietet für uns ein großes Potenzial."

"Gemeinsam mit unserem Partner O2 starten wir jetzt mit einem maßgeschneiderten Mobilfunk-Angebot, das die Ansprüche unserer Kunden optimal erfüllt zu einem Preis-Leistungs-Verhältnis, wie man es von Tchibo gewohnt ist. Tagsüber ist der Tchibo-Tarif bis zu 50 Prozent günstiger als der anderer Anbieter", fügt Stephan Swinka hinzu, zuständiges Vorstandsmitglied der Tchibo GmbH.

Das Joint Venture, an dem Tchibo und O2 zu je 50 Prozent beteiligt sind, nutzt die Vertriebswege von Tchibo und die Mobilfunkinfrastruktur von O2.


eye home zur Startseite
nick name 22. Okt 2004

was empfieltst du denn dann jemandem, der auf seiner 12 €-prepaidkarte nach deren ablauf...

Niggo 21. Okt 2004

Also ich habe mal ebnet mal durchgerechnet! Ich finde das ist eigentlich nen gutes...

robert 09. Okt 2004

du depp lach sarg dich ein

1ego1as 04. Okt 2004

Dafür müßten aber die Leute hier im Land auch mal was merken... solange jeder nur kauft...

handymaxx 03. Okt 2004

Ein Handy im Kaffeladen, eine Kettensäge bei Aldi und Kekse im Möbelgeschäft ! Es geht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  2. OSRAM GmbH, Augsburg
  3. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,00€
  2. 47,99€
  3. 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel