Abo
  • Services:

ATI: Catalyst-4.9-Hotfix - Leistungsplus auch im 3DMark05

Probleme mit KOTOR sowie mit 256-MByte-Grafikkarten behoben

Auch anlässlich der Verfügbarkeit des 3D-Benchmarks 3DMark05 hat ATI eine fehlerkorrigierte Version des Radeon-Treiberpakets Catalyst 4.9 veröffentlicht. Primär behebt die korrigierte und von ATI als Beta eingestufte Treiberversion 8.07 Absturzprobleme mit dem Rollenspiel Star Wars: Knights of the Old Republic.

Artikel veröffentlicht am ,

Mehr Leistung soll der neue Treiber in Verbindung mit 256-MByte-Radeon-Grafikkarten bekommen, da ein Speicherzuordnungsproblem gefunden und behoben worden sein soll. Anwendungen und Spiele, die den 256-MByte-Grafikspeicher ausnutzen, sollen davon profitieren - vor allem auch der sehr aufwendige 3DMark05. ATI weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich nicht um eine spezielle Optimierung für den 3DMark05 handelt.

Das Treiberpaket Catalyst 4.9 Version 8.07 findet sich ohne das kürzlich eingeführte Catalyst Control Center (CCC) auf den Support-Seiten von ATI.



Anzeige
Hardware-Angebote

ihr name 05. Okt 2004

am besten war doch die gute alte trio 64....

Assassin 01. Okt 2004

Goiles rumgeflame *totlach* Wenn ich lese "Ja! Hier die Matrox macht das aller beste Bild...

Heini Büttenkoffer 30. Sep 2004

Indem man Ihnen sagt, daß man um die korrekte Treiberunterstützung krampfen musste...

TerrorTroll 30. Sep 2004

Korrekt, deshalb schaue ich Penner wohl alle Meldungen umsonst durch !

TerrorTroll 30. Sep 2004

Deshalb hatte ich Dich auch immer im Mac !


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /