Abo
  • Services:

CeBIT ohne Microsoft?

Bei Microsoft steht der CeBIT-Auftritt angeblich auf dem Prüfstand

Die CeBIT muss im kommenden Jahr womöglich ohne Microsoft auskommen, das meldet die dpa unter Berufung auf Jürgen Gallmann, Geschäftsführer der Microsoft Deutschland GmbH. Derzeit stehe der Messeauftritt auf dem Prüfstand.

Artikel veröffentlicht am ,

Es seien derzeit zwar entsprechende Budgets für Messestände auf der CeBIT vorgesehen, man überlege aber ernsthaft, ob nicht eigene Veranstaltungen direkt mit den Kunden mehr bringen, zitiert die dpa Gallman. Die Münchner Systems muss bereits in diesem Jahr mit einem verkleinerten Messeauftritt von Microsoft auskommen.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Neckarsulm, Neckarsulm bei Heilbronn
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm

Der Messeauftritt auf der CeBIT sei aber nicht das Einzige, was bei Microsoft derzeit auf dem Prüfstand steht, Microsoft "sei inzwischen ein Unternehmen, das bereit ist, alles in Frage zu stellen, um neue Ziele zu erreichen", so Gallmann gegenüber der dpa.

Auch andere große Messen haben ähnliche Probleme. So zogen es zur IFA 2003 in Berlin zahlreiche Unternehmen vor, abseits der Messe eigene Mini-Messen zu veranstalten und dem Messegelände fernzubleiben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)

Nameless 05. Okt 2004

Nicht immer aber immer öfter. Außerdem gehen die Mitarbeiter von MS natürlich mit ihrem...

Kainer 04. Okt 2004

Natürlich hab ich dich auch bemerkt, Captain ;-) Alle die über Linux herziehen: Ab nach...

Captain_Sisko 04. Okt 2004

Hehe kann mich da nur anschließen. Der sollte mal auf sorceforge.net nachschauen und wenn...

Captain_Sisko 04. Okt 2004

Hallo, hier ist nuch eun Tuxer. cu

Kainer 03. Okt 2004

Danke Gott, ich bin nicht der einzige Tuxer hier, dachte schon es gibt nur MSler bei...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
    Nasa-Teleskop
    Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

    Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
    2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
    3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

      •  /