CeBIT ohne Microsoft?

Bei Microsoft steht der CeBIT-Auftritt angeblich auf dem Prüfstand

Die CeBIT muss im kommenden Jahr womöglich ohne Microsoft auskommen, das meldet die dpa unter Berufung auf Jürgen Gallmann, Geschäftsführer der Microsoft Deutschland GmbH. Derzeit stehe der Messeauftritt auf dem Prüfstand.

Artikel veröffentlicht am ,

Es seien derzeit zwar entsprechende Budgets für Messestände auf der CeBIT vorgesehen, man überlege aber ernsthaft, ob nicht eigene Veranstaltungen direkt mit den Kunden mehr bringen, zitiert die dpa Gallman. Die Münchner Systems muss bereits in diesem Jahr mit einem verkleinerten Messeauftritt von Microsoft auskommen.

Stellenmarkt
  1. IT-Specialist NOC (m/w/d)
    Glasfaser Direkt GmbH, Köln
  2. Hardware Product Manager (m/w/d) Telematics Hardware
    MECOMO AG, Unterschleißheim bei München
Detailsuche

Der Messeauftritt auf der CeBIT sei aber nicht das Einzige, was bei Microsoft derzeit auf dem Prüfstand steht, Microsoft "sei inzwischen ein Unternehmen, das bereit ist, alles in Frage zu stellen, um neue Ziele zu erreichen", so Gallmann gegenüber der dpa.

Auch andere große Messen haben ähnliche Probleme. So zogen es zur IFA 2003 in Berlin zahlreiche Unternehmen vor, abseits der Messe eigene Mini-Messen zu veranstalten und dem Messegelände fernzubleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nameless 05. Okt 2004

Nicht immer aber immer öfter. Außerdem gehen die Mitarbeiter von MS natürlich mit ihrem...

Kainer 04. Okt 2004

Natürlich hab ich dich auch bemerkt, Captain ;-) Alle die über Linux herziehen: Ab nach...

Captain_Sisko 04. Okt 2004

Hehe kann mich da nur anschließen. Der sollte mal auf sorceforge.net nachschauen und wenn...

Captain_Sisko 04. Okt 2004

Hallo, hier ist nuch eun Tuxer. cu

Kainer 03. Okt 2004

Danke Gott, ich bin nicht der einzige Tuxer hier, dachte schon es gibt nur MSler bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Alder Lake
Intel will mit 241 Watt an die Spitze

Kurz vor dem Launch zeigt Intel eigene Benchmarks zu Alder Lake, außerdem gibt es Details zur Kühlung und zum Denuvo-DRM.
Ein Bericht von Marc Sauter

Alder Lake: Intel will mit 241 Watt an die Spitze
Artikel
  1. Rakuten: Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware
    Rakuten
    "Wir bauen 4. deutsches Netz mit x86-Standard-Hardware"

    Billige Hardware soll 1&1 United Internet Kosten sparen. Doch in Japan explodieren bei Rakuten die Ausgaben.

  2. Impfnachweise: Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht
    Impfnachweise
    Covid-Zertifikat für Adolf Hitler aufgetaucht

    Im Internet sind gefälschte, aber korrekt signierte QR-Codes mit Covid-Impfnachweisen aufgetaucht.

  3. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Mainboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Ergotron LX Desk Mount Monitorhalterung 124,90€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /