Abo
  • Services:
Anzeige

Gartner: Auf Linux-PC läuft häufig ein raubkopiertes Windows

Linux-PCs vor allem in Lateinamerika, Osteuropa und der Region Asien/Pazifik

PC-Hersteller nutzen Linux zunehmend, um sich vor den Lizenzabgaben für Microsoft Windows zu drücken, so Gartner in einer aktuellen Studie zu den Marktanteilen von Windows und Linux. Auf rund 40 Prozent der mit Linux vorinstallierten PCs werde aber noch vor der Inbetriebname eine Raubkopie von Windows installiert.

Vor allem in Lateinamerika und Osteuropa erfreuen sich PCs mit vorinstalliertem Linux besonderer Beliebtheit, hier wurden laut Gartner im Jahr 2003 je 11,2 Prozent der neuen PCs mit Linux ausgeliefert. Dahinter folgen die Regionen Mittlerer Osten und Afrika mit 9 Prozent und Asien/Pazifik mit 8,4 Prozent. Westeuropa kommt auf 5,3 Prozent, während die USA, Kanada und Japan bei nur 0,2 Prozent liegen.

Anzeige

Während die Preise für sämtliche Hardware-Komponenten in den letzten zehn Jahren gefallen sind, so Gartner, bleiben die Kosten für das Betriebssystem relativ konstant, ihr Anteil am den Gesamtkosten eines PCs kletterte dabei aber in den USA von 5 Prozent 1996 auf 12 Prozent, in der Region Asien/Pazifik sogar von 6 Prozent auf 15 Prozent. Die Motivation, PCs mit Linux als Betriebssystem auszustatten, sei daher gestiegen. Einige Hersteller in China, Russland oder Lateinamerika liefern laut Gartner mittlerweile 40 Prozent ihrer Rechner mit Linux aus, dies gelte vor allem für Low-End-Maschinen für unter 300 US-Dollar.

Aber auch eine hohe Verfügbarkeit von illegalen Windows-Versionen trage zum wachsenden Linux-Anteil bei. In Schwellenländern würde auf 80 Prozent der Linux-PCs letztendlich eine Raubkopie von Windows laufen.

Trotz der wachsenden Zahl an ausgelieferten Linux-PCs bleibe die installierte Basis an Linux-PCs daher gering. Laut Gartner kommt Linux hier 2004 im Raum Asien/Pazifik auf 2,3 Prozent, in Westeuropa auf 1,5 und in Lateinamerika auf 0,8 Prozent. Die USA liegen mit 0,3 Prozent abgeschlagen auf dem letzten Platz, allerdings weist Gartner hier keine Zahlen für Osteuropa aus. Weltweit gibt Gartner die Zahl der Linux-PCs mit 1,3 Prozent an, während MacOS auf 2,5 Prozent kommt und sich die unterschiedlichen Windows-Versionen den restlichen Markt teilen. Andere Betriebssysteme bleiben unberücksichtigt.


eye home zur Startseite
!!_ich_!! 10. Aug 2005

Eigentlich reicht ein Blick in den Packetmanager um die Alternativen zu finden

Mailerdemon 05. Okt 2004

Hi, tja, so mag es sein. Aber es gibt etwas was uns Tuxer von die Winowsweichen...

litespeed 05. Okt 2004

... und der Storch bringt die Babies.

litespeed 05. Okt 2004

Das ist so nicht ganz richtig :-) Es gibt zwar Möglichkeiten, für ein GNU/Linux System...

thomygun 05. Okt 2004

Das würde Microsoft so passen! Ich halte dies für dem Monopolkonzern dienliche Gerüchte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Wer im Glashaus sitzt...

    Niaxa | 17:54

  2. Re: Netzneutralität gab es nie

    teenriot* | 17:52

  3. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    teenriot* | 17:51

  4. Re: 6 Minuten über Russland 525.594 Minuten über...

    Niaxa | 17:51

  5. Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 17:50


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel