freenetDSL jetzt mit eigenen DSL-Anschlüssen

Start des Resale-Angebots

Die freenet.de AG setzt ihr DSL-Resale-Angebot nach der Bekanntgabe des Vertragsabschlusses mit der Telekom um und startet mit Angeboten sowohl für DSL-Einsteiger als auch für wechselwillige DSL-Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Resale-Angebot, das es dem Hamburger Internet- und Telekommunikationsunternehmen erstmals ermöglicht, DSL komplett vom Anschluss bis hin zum Zugangstarif zu vertreiben, schließt eine Angebotslücke.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. Serviceexperte (m/w/d) IT Identity Management (IDM) & AD
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

"Hierbei setzen wir darauf, dass die T-Com die eingerichteten Verträge fehlerfrei und ohne zeitliche Verzögerung bearbeitet. Eine Kundenenttäuschung auf Grund einer verzögerten Prozessabwicklung seitens der T-Com wäre unserem Angebot abträglich und würde eine Wettbewerbsverzerrung darstellen", so vielleicht etwas vorausahnend Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet.de AG, zum Start des Resale-Angebots.

Im Rahmen der aktuellen zeitlich befristeten Aktion muss der Kunde nicht das von der T-Com erhobene Bereitstellungsentgelt in Höhe von 99,95 Euro bezahlen - die Kosten für die Einrichtung übernimmt freenet.de. Freenet-DSL-Anschlusskunden bekommen außerdem einen DSL-2000-Anschluss zum Preis von DSL 1000 (16,99 Euro/Monat). DSL-Wechsler, die einen neuen Anbieter suchen, erwartet ebenfalls ein Angebot von freenet.de: Sie können zwischen sechsmonatigem, grundgebührenfreiem Surfen oder kostenloser Hardware wählen. Alle Informationen zu den Angeboten sollen ab sofort unter www.dsl.freenet.de zu finden sein.

Die Einsteiger-Aktion bis zum 31. Oktober 2004 gilt nur bei Bestellung eines freenetDSL-Anschlusses 2000 für 1000 (16,99 Euro monatlich) und gleichzeitiger Bestellung eines freenetDSL-Tarifs ab 5,90 Euro monatlich und wenn am Anschluss in den letzten drei Monaten kein T-DSL geschaltet war.

Die Wechsler-Aktion bis zum 31. Oktober 2004 gilt nur bei Bestellung eines freenetDSL-Tarifs fun, power oder flexi. Die Mindestvertragslaufzeit der freenetDSL-Tarife liegt bei langen zwölf Monaten und es kommt zu einer automatischen Verlängerung um jeweils weitere zwölf Monate, wenn keine Kündigung mindestens zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit erfolgt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Latino 19. Okt 2004

flatrate oder 5GB für xboxlive..meine frage ist? ob 5GB reich für in xboxlive zu spiele...

Der Warner 08. Okt 2004

meOme hebt Internet-Tarif um fast 2500 Prozent an Schon wieder ändert meOme einen seiner...

Der Warner 02. Okt 2004

Freenet ändert DSL-Tarife Fun_3GB und Power_5GB Der giftgrüne Provider freenet hat ohne...

smilingrasta 01. Okt 2004

Hm. Sehr informativ. Und ich war schon mit diesem Verein am liebäugeln. Das vergess ich...

deepfreak 01. Okt 2004

Muss ja nicht sein, dass jeder Probs mit freenet hat, aber eben viele Leute haben Probs...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Wochenrückblick: Big Macs
    Wochenrückblick
    Big Macs

    Golem.de-Wochenrückblick M1 Max Macs und mehr Pixel: die Woche im Video.

  2. Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
    Infiltration bei Apple TV+
    Die Außerirdischen sind da!

    Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /