Abo
  • Services:
Anzeige

ATEN mit USB-fähigem DVI-KVMP-Switch

CS-1762/CS-1764 zur Nutzung von Rechnern mit DVI-Schnittstelle

Der Zubehörhersteller ATEN hat die Einführung seiner neuen DVI-KVMP-Switches mit 2- und 4-Port-USB-Anschlüssen bekannt gegeben. Der CS-1762 und der CS-1764 sind für Benutzer mehrerer DVI-fähiger PCs und Macs gedacht und erlauben es, einen DVI-Flachbildschirm, eine USB-Tastatur und USB-Maus zu kombinieren, um damit zwei (CS-1762) oder vier (CS 1764) PCs und/oder Macs zu bedienen.

DVI-KVMP-Switches
DVI-KVMP-Switches
Mit der DDC2B-Emulationstechnologie (display data channel), die in den Produkten zum Einsatz kommt, kann man einfach zwischen den Computern umschalten, ohne dass das Bildsignal verschwindet. In der Vergangenheit hat ATEN ausschließlich Enterprise-Produkte mit DDC2B-Emulationstechnologie angeboten. Die Geräte unterstützen Auflösungen von bis zu 1.600 x 1.200 Pixeln.

Anzeige

Die USB-1.1-Schnittstelle kann zwischen PC und/oder Mac-Peripherie und Audiogeräten umschalten. Zusätzlich sind die neuen CS-1762 und CS-1764 audiofähig und verfügen über Druckknöpfe am Frontpanel, um zwischen den Computern hin- und herzuschalten.

Der 2-Port CS 1762 DVI KVMP Switch misst 200 x 74,5 x 42 mm und soll ab sofort erhältlich sein, der 4 Port CS-1764 (260 x 74,5 x 42 mm) ab Mitte November 2004. Der CS-1762 DVI KVMP Switch kostet 219,- Euro, der CS-1764 Switch 299,- Euro.


eye home zur Startseite
Psycho-IT 15. Jun 2005

Also 1680x1050 ist auf meinem Taschenrechner weniger als 1600x1200...???

St.Fischer 01. Okt 2004

Die Geräte unterstützen Auflösungen von bis zu 1.600 x 1.200 Pixeln. Das bedeutet doch...

nur nicht jammern 30. Sep 2004

wenn die neuen dinger auch so ausfallen wie die bisherigen teile dann gute nacht

Johnny Cache 30. Sep 2004

Fast perfekt... fehlt eigentlich bloß noch ein integriertes USB2.0-hub! Schade daß ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen
  4. ELEKTRISOLA Dr. Gerd Schildbach GmbH & Co. KG, Reichshof-Eckenhagen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  2. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  3. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  4. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  5. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  6. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  7. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  8. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  9. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  10. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22

  2. Re: Was mache ich falsch?

    quineloe | 16:22

  3. Re: Schade, dass der Quantum Computer schlechter...

    quineloe | 16:21

  4. Re: Ich finds gut, auch wenn ich den ÖR nicht mag.

    Muhaha | 16:20

  5. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    thunderbird487 | 16:19


  1. 16:10

  2. 15:50

  3. 15:05

  4. 14:37

  5. 12:50

  6. 12:22

  7. 11:46

  8. 11:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel