Desktop mit passiv gekühltem AMD Athlon Mobile unter 17 dBA

Im Niedrigtakt arbeitet nur der Netzteillüfter

Der Rechnerhersteller Frozen-Fire hat ein Desktop-System auf den Markt gebracht, das mit einem passiv gekühlten, heruntertaktbaren Mobile-Athlon-XP-Prozessor ausgeliefert wird und eine Geräuschemission von unter 17 dB(A) verursachen soll. Die CPUs werden normalerweise nur für Notebooks genutzt und zeichnen sich durch einen niedrigeren Stromverbrauch und geringere Abwärme aus als ihre Desktop-Pendants.

Artikel veröffentlicht am ,

MC-XP-2600+/3400+
MC-XP-2600+/3400+
Der AMD Athlon Mobile (Barton) kann in einem Lautlos-Modus mit 1800 MHz und Vcore-Spannung von 1,3 V passiv gekühlt arbeiten. Dazu kommt der riesige Kupferkühler Zalman CNPS 7000B zum Einsatz. Bei normal getakteter CPU (2300 MHz - Vcore 1,65 V) läuft dann der 92-mm-Lüfter des Kühlers mit.

Inhalt:
  1. Desktop mit passiv gekühltem AMD Athlon Mobile unter 17 dBA
  2. Desktop mit passiv gekühltem AMD Athlon Mobile unter 17 dBA

Damit sich die CPU bei dieser Taktfrequenz nicht überhitzt, steuert die temperaturgeregelte Lüftersteuerung die verbauten Lüfter automatisch mit der jeweils benötigten Drehzahl an. Im Performance-Mode (2300 MHz) soll die CPU-Lüfter-Drehzahl zwischen 20 und 50 Prozent von der vollen Drehgeschwindigkeit betragen, je nach Auslastung und Umgebungstemperatur. Damit soll der Rechner auch nur maximal 25 dB laut sein. "Übertakter können theoretisch alle Lüfter auf 12 Volt laufen lassen, dabei steigt die Lautstärke aber deutlich über 40 dB. Selbstverständlich erlischt in diesem Fall die Garantie", betonte Frozen-Fire gegenüber Golem.de.

Der Wechsel zwischen dem fast lautlosen Modus und dem Leistungsmodus erfolgt per BIOS-Einstellung, denn der Nforce-2-Chipsatz erlaubt keine Änderung der Kernspannung und des Multiplikators im Betrieb.

Der etwas umständlich Frozen-Fire MC-XP-2600+/3400+ getaufte Rechner verfügt über ein Abit-NF7-Motherboard, auf dessen heiß werdenden Komponenten ebenfalls passive Kühlelemente von Zalman sitzen. Das Abit-Mainboard basiert auf dem Nvidia-nForce2-400-Ultra-Chipsatz und bietet sowohl 10/100-LAN als auch Onboard-Sound.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Desktop mit passiv gekühltem AMD Athlon Mobile unter 17 dBA 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anonymer Nutzer 01. Dez 2004

Auch so. Mein Gott, sieht der Sch... aus ! Und man fragt sich, warum ich ständig...

Bitlord 13. Okt 2004

es lebe die wasserkühlung damit gehts wirklich leise ansonsten hillft musik aufdrehen...

ein anderer name 07. Okt 2004

naja naja, die idee ist ja nicht schlecht aber warum muss es denn verdammt nochmal ein...

steppenwolf78 01. Okt 2004

Hmm, was ist denn der Händler deines Vertrauens? Zufällig eine deutschlandweite Kette...

Sven Janssen 01. Okt 2004

Nur wenn, dann sollte man es richtig nachmachen. Das ist ja grotten häßlich. Sven - warum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /