Abo
  • Services:
Anzeige

IBM holt Supercomputer-Krone zurück

BlueGene/L erreicht in kleinem Ausbau 36,01 Teraflops

Mit BlueGene/L hat IBM jetzt den NEC Earth Simulator als schnellsten Supercomputer der Welt abgelöst. Beim Industrie-Standard-Benchmark Linpack erzielte das BlueGene/L eine dauerhafte Leistung von 36,01 Teraflops und liegt damit knapp über dem Earth Simulator, der vor drei Jahren auf 35,86 Teraflops kam.

Mit dem BlueGene/L-System verfolgt IBM einen neuen Ansatz für kosteneffizientes, extrem leistungsstarkes Supercomputing. Der BlueGene/L-Rechner besitzt ein hundertstel der Größe des Earth Simulators (rund 30 qm im Vergleich zu rund 3.000 qm) und benötigt ein achtundzwanzigstel dessen Stromverbrauchs (216 kW im Vergleich zu 6000 kW).

Anzeige

Der für das Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) in Kalifornien für Anfang 2005 geplante BlueGene/L soll 64 Racks ausfüllen und eine Spitzenleistung von 360 Teraflops erreichen. Wichtiger Teilhaber an dem Projekt ist das Advanced-Super-Computing-(ASC-)Programm der National Nuclear Security Administration (NNSA). Das LLNL wird von der University of California für die NNSA betrieben.

Der BlueGene/L-Supercomputer von IBM ist ein laufendes Projekt, in dessen Verlauf die Installation von weitaus größeren Systemen im TJ Watson Research Center von IBM sowie im Lawrence Livermore National Laboratory geplant ist.

BlueGene/L soll im Vollausbau 65.536 Nodes mit insgesamt 130.000 Power-Prozessoren nutzen.


eye home zur Startseite
Bitlord 13. Okt 2004

würd mich interresieren wenn de da winxp draufmachen würdest (macht natürlich keiner) ob...

BAUM 01. Okt 2004

Trotzdem frage ich mich wo der eine Tag unterschied sein soll? 7 Stunden bei so einer...

Freak 30. Sep 2004

Schau mal auf ZdNet und auf die Uhrzeit 10.** ich denke 7 Stunden später sind ziemlich...

BAUM 30. Sep 2004

Die Nachrichten sind auch auf Golem "von gestern" .. sie können nichts dafür wenn du die...

Freak 30. Sep 2004

Das Schlimme an der Nachricht ZDnet hatte sie schon gestern



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Netphen
  2. T-Systems International GmbH, Aachen
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 8,99€
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Laptop im Test Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  3. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: 10-50MW

    Sarkastius | 02:50

  2. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  3. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel