Abo
  • Services:

Google.de mit sechs neuen Suchfunktionen

Call-by-Call-Suche, Paket-Tracking, PLZ-Suche und Börseninfos

Google.de hat sechs neue Suchfunktionen vorgestellt, die die Abfrage von günstigen Call-by-Call-Nummern, einem Paket-Tracking, der PLZ-Suche und das Auffinden von Börsenkursen, Wortübersetzungen und Zugfahrplan-Auskünften erlaubt.

Artikel veröffentlicht am ,

Um die zurzeit günstigste Call-by-Call-Telefonvorwahl herauszufinden, gibt der Nutzer einfach die Telefonnummer, die er anrufen möchte, samt Vorwahl in das Google-Suchfeld ein. Daraufhin wird ein Link auf Billiger-Telefonieren.de eingeblendet - die Tarifinfo erhält man also nicht auf der Google-Seite.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt

Die fünf anderen Suchtechniken funktionieren nach demselben Prinzip. Möchte man eine Wort-Übersetzung zwischen Deutsch und Englisch abfragen, gibt man dieses Wort mit dem Zusatz: englisch-deutsch (beziehungsweise abgekürzt: "en-de") in das Google-Suchfeld ein. Ein Klick weiter wartet die Übersetzung. Mit dem Zusatz "de-en" funktioniert dies auch in umgekehrter Richtung. Dies wird mit Leo.org realisiert - und auch hier gibt es die Übersetzung nicht auf der Google-Ergebnisliste, sondern erst nach einem Klick auf den Leo-Link.

Die Eingabe der Trackingnummer von UPS oder FedEx informiert mittels Verlinkung zu dem jeweiligen Paketversender über den Status der Sendung. Bei Eingabe eines Städtenamens oder einer Postleitzahl verweist Google auf den entsprechenden digitalen Stadtplan.

Informationen zu Aktienkursen erhält man bei der Eingabe der entsprechenden WKN-Nummer, ISIN-Nummer oder eines Aktien-Symbols. Die Suchmaschine bietet daraufhin Links zum aktuellen Börsenkurs über Onvista an.

Die Fahrplan-Auskunft rundet die neuen Suchfunktionen ab: Gibt der Nutzer zwei Stadtnamen in das Suchfeld ein, wird eine Fahrplananfrage gestartet. Über den Suchergebnissen erscheint ein Link, der direkt zu den nächsten Zugverbindungen führt. Optional kann zusätzlich auch die Abfahrtszeit eingegeben werden. Der Service wird mit reiseauskunft.bahn.de realisiert.

Eine Beschreibung der neuen und weiterer Suchfunktionen ist auf www.google.de/features.html hinterlegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€
  3. (-20%) 47,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

a.haasz@gmx.de 30. Sep 2004

google setzt Cookies und kann damit Suchbegriffe bestimmten Browsers (und damit Nutzern...

Ratatosk 29. Sep 2004

http://www.metager.de/ http://www.metaspinner.de/ mfg oli

Frank 29. Sep 2004

Coole Idee mit dem -Ebay ...auch gleich mal eintragen... ;-)

Chaoswind 29. Sep 2004

An sich ist die Idee nicht schlecht andere Datenbanken als Alternative anzubieten. Google...

MaX 29. Sep 2004

Das mit der Bahn geht bei mir nicht, Es steht auch nicht in dem Link, den golem.de...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /