Abo
  • Services:

Medion und Magix planen Plattform für Musik-Downloads

Auch 24/7 MusicShop und Cable & Wireless mit im Boot

Die Unternehmen Medion, MAGIX, 24/7 MusicShop und Cable & Wireless wollen gemeinsam Musik-Downloads anbieten. Durch die Kooperation soll eine integrierte Lösung mit aufeinander abgestimmter Hardware, Client-Software und Shop entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Medion soll dabei Hardware liefern, die Client-Software kommt von Magix. Das Shop-System sollen 24/7 MusicShop und Cable & Wireless entwickeln. Der Start der Plattform ist für Oktober geplant.

Mit Details halten sich die beteiligten Unternehmen noch zurück, bekannt ist nur, dass das Portal unter der URL medionmusic.com laufen soll.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-15%) 23,79€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Captain Code 01. Okt 2004

Na ja, aber wenn es wieder DRM-WMA-Nur_IE Songs sind, dann werden von der 1 Mio nicht...

kuschel 30. Sep 2004

Wie so bei ca. 1 Miillion Pc system über die die verschieden Vertriebspatner ne gut idee...

Captain Code 29. Sep 2004

Höchstwahrscheinlich ... Und ich dachte Medion hat nicht mehr soviel Geld! Aber so wie es...

:-o 29. Sep 2004

oder wollen die etwa iTunes und iPod kopieren?

tz 29. Sep 2004

mit DRM und Windoze Media, nicht wahr?!


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /