Abo
  • Services:

Web.de runderneuert

Überarbeitetes Angebot verspricht schnellere Ladezeiten und besseren Überblick

Web.de hat sein gesamtes Portal umfassend überarbeitet und von Ballast und Beiwerk befreit. Dabei haben, laut Web.de, die Grundbedürfnisse der Internet-Nutzer und eine einfache, modernere Benutzeroberfläche im Vordergrund gestanden. Auch die Ladezeiten sollen deutlich reduziert worden sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Homepage von Web.de legt den Fokus auf die vier wesentlichen Schwerpunkte der Internetnutzung: Kommunikation, Suche, Nachrichten und Servicedienste. Die Homepage wurde klarer strukturiert und bietet eine bessere Übersichtlichkeit.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. ThyssenKrupp Industrial Solutions AG, Beckum

Der E-Mail-Dienst FreeMail wurde technisch verbessert, in der Nutzerführung optimiert und um neue Funktionen wie zum Beispiel die E-Mail-Suche erweitert. Eine effizientere Kommunikation soll mit der schnelleren Bearbeitung von E-Mails via "Expressantwort" sowie das einfache Laden von Mail-Anhängen per Drag-and-Drop erreicht werden.

Zudem führt Web.de eine beschleunigte Websuche auf Basis einer erweiterten SmartSearch-Technik in der Version 2.0 ein. Diese soll nun die Suchergebnisse zusätzlich sprachwissenschaftlich analysieren und erstellt darauf aufbauend dynamische, kontextbezogene Themenbäume. Auch eine Spezialsuche für Bilder und Produkte wurde integriert.

Das Informationsangebot wurde ebenfalls überarbeitet und in acht themenbezogene Nachrichtenmagazine gegliedert, Magazine für Nachrichten und Sport sollen für eine Berichterstattung rund um die Uhr sorgen. Zudem werden die Themen Computer & Technik, Fit & Gesund, Auto & Motor, Finanzen & Wirtschaft, Reise & Urlaub sowie Boulevard & Lifestyle abgedeckt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Jan 11. Okt 2004

Ich nutze web.de nur für FreeMail und da ist die neue Version einfach schlecht. Wo sind...

Big-D 06. Okt 2004

Web.de lief noch nie sonderlich ... stabil. Da hat auch das tolle neue Design nicht viel...

Nasty and freaky 01. Okt 2004

du erzählst ganz schön ****--> diese aussage musst du auch schon mal begründen! "Frames...

aus-ras-tend 30. Sep 2004

Bitte wählen Sie einen gültigen Ordner zum Verschieben aus! Ab jetzt kann ich nicht mehr...

jandd 29. Sep 2004

Warum denkst du das? ok, kannte ich noch nicht, danke für den Hinweis. Da steht aber...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /