Abo
  • Services:
Anzeige

3Com-Produkte zur Verwaltung großer WLANs in Unternehmen

Zentrale Steuerung von Wireless LANs möglich

3Com hat neue Produkte zur zentralen Kontrolle von drahtlosen Netzen vorgestellt. Die Wireless-Switching-Geräte richten sich insbesondere an größere Unternehmen, die ihre WLANs zentralisiert verwalten wollen. Herzstück der Wireless-Switching-Lösung ist ein Wireless LAN Controller, der von 3Com in zwei Größen angeboten und in Kombination mit einer speziellen Managementsoftware betrieben wird.

Der 3Com Wireless LAN Switch Controller WX4400 verfügt über vier Gigabit-Ethernet-Ports und kann bis zu 95 Access-Points verwalten. Auch eine kleinere Variante ohne Gigabit-Ethernet ist zu einem deutlich geringeren Preis erhältlich.

Anzeige

Als Unterstützung für Netzwerkadministratoren soll sich die von 3Com mitgelieferte Planungs- und Simulationssoftware erweisen. Bereits vor Installation der Wireless-Komponenten kann der Administrator "am grünen Tisch" die Aufstellung der Wireless Access Points festlegen und deren Betrieb simulieren. Erst wenn alle Systemkomponenten aufeinander abgestimmt sind, werden diese montiert.

Der Preis des 3Com Wireless LAN Switch Controller WX4400 liegt bei 12.999,- US- Dollar. Der 3Com Wireless Switch WX1200 bietet die gleiche Funktionalität wie das vorige Gerät, hat allerdings keine Gigabit-Ethernet-Ports. Das Gerät richtet sich eher an mittelständische Unternehmen und kostet 3.299,- US-Dollar. Für die Nutzung aller Funktionalitäten benötigt der Nutzer die 3Com Wireless LAN Switch Manager Software mit einem Listenpreis von 3.999,- US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  2. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. InnovaMaxx GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Was wird denn da erforscht?

    ChMu | 22:45

  2. Re: Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter...

    Der_aKKe | 22:41

  3. Re: 17 Jahre??

    JTR | 22:39

  4. Re: Sidewinder 3D Pro please

    JTR | 22:34

  5. Re: Glaubst du, dass würde anderswo anders ablaufen?

    ChMu | 22:30


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel