SourceLabs will Open Source zuverlässig machen

Ehemaliger Microsoft-Mann finanziert Open-Source-Start-up

Das Start-up-Unternehmen SourceLabs will zuverlässige Open-Source-Systeme realisieren und dazu Tests, Zertifizierung und Support aus einer Hand anbieten. Finanziert wurde das Unternehmen mit 3,5 Millionen US-Dollar durch Ignition Partners und Index Ventures. Hinter Ignition Partners steht unter anderem Brad Silverberg, ehemaliger Senior Vice President von Microsoft.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den Finanzmitteln der beiden Investoren will SourceLabs die Entwicklung des Unternehmens beschleunigen sowie Forschung und Entwicklung finanzieren, aber auch der Bereich Sales und Marketing soll ausgebaut werden.

Brad Silverberg, Managing Partner bei Ignition, sowie Danny Rimer, Partner bei Index Ventures, erhalten einen Sitz im Board of Directors von SourceLabs. Aber auch MySQL und Zend sollen künftig im Board vertreten sein. Gegründet wurde SourceLabs 2004 von Byron Sebastian, Will Pugh und Cornelius Willis mit dem Ziel, Unternehmen Software ohne Lock-In-Gefahr anzubieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nameless 03. Okt 2004

Auch für Microsoft-Mitarbeiter ist es nocht nicht zu spät, aus der Firma auszusteigen! Es...

Paul (dict.cc) 29. Sep 2004

Warum nicht? Man kann ja auch Geld verdienen und trotzdem etwas nützliches machen. Ich...

Michael - alt 29. Sep 2004

Jaja, schon, wer will das nicht. Trotzdem scheint die Initiative gut zu sein. Es ist so...

Hans Beehr 29. Sep 2004

Wer will das nicht?

Hansli 29. Sep 2004

die wollen so richtig Kohle machen .. hmm ..



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /