Abo
  • Services:
Anzeige

Contax U4R: Flache Klappkamera mit 4 Megapixeln

Contax U4R ähnelt der Finecam SL300R

Contax bringt mit der U4R eine der Kyocera Finecam SL400R sehr ähnliche Kamera auf den Markt, die ebenfalls mit 4 Megapixeln arbeitet und Bilder mit einer Maximalauflösung von 2.272 x 1.704 Pixeln macht. Außerdem kann die Kamera mit dem 28-mm-Filter-Adapter erweitert werden.

Das Gehäusedesign ist allerdings etwas weniger kantig ausgelegt, die Contax-Kamera soll zudem mit einer recht großvolumigen SD-Speicherkarte ausgeliefert werden. Sie ist mit echtem Leder gepolstert.

Contax U4R
Contax U4R
In dem um 240 Grad schwenkbaren Gehäuseteil ist ein optisches 3fach-Zoom mit einem Brennweitenbereich von umgerechnet 38 bis 115 mm und einer Lichtstärke von F2,8 bis F4,7 integriert. Es besteht aus sieben Linsen in sechs Gruppen unter Einsatz dreier asphärischer Linsenelemente und optischer Spezialgläser. Unterstützt wird es durch ein digitales 6fach-Zoom. Mit dem Objektiv dreht sich der eingebaute Miniblitz von einer Reichweite von 1,8 (Weitwinkel) bis 3 Metern im Telebereich.

Anzeige

Die Kamera bietet verschiedene Verfahren zur Belichtungsmessung an (Mehrfeldmessung, mittenbetonte Integralmessung und Spotmessung) und ist mit einem 9-Punkt-Autofokus bestückt.

Zudem wartet die U4R mit einem personalisierbaren Startbildschirm, der Stromversorgung über einen Lithium-Ionen-Akku und einem 2-Zoll-Tageslicht-TFT-LCD-Monitor mit einer Auflösung von 130.000 Pixeln auf. Die Kyocera Finecam SL400R bietet nur einen 1,5-Zoll-Tageslicht-TFT-LC-Monitor mit einer Auflösung von 118.000 Pixeln.

Die Belichtungszeit der U4R reicht von 1/2.000 bis eine Sekunde. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder manuell. Dazu bietet die Kamera einige Voreinstellungen für verschiedene Aufnahmesituationen. Die Empfindlichkeit des 1/2.7 Zoll großen CCD-Sensors mit Primärfarbfilter reicht von ISO 50 bis 400.

Bei Verwendung einer High-Speed-SD-Karte erreicht die 4-Megapixel-Kamera eine Aufnahmefrequenz von 3,3 Bildern pro Sekunde und das bei höchster Auflösung von 2.272 x 1.704 Pixeln.

Die Contax U4R ist auch mit einer Videofunktion ausgestattet. In Verbindung mit einer schnellen SD-Karte können Anwender Videoclips mit 30 Bildern pro Sekunde in VGA-Auflösung und Ton aufnehmen. Die Dauer der Clips wird lediglich von der Größe der Speicherkarte begrenzt.

Gespeichert wird auf SD-Karten. Die Kamera wird über einen proprietären Lithium-Ionen-Akku (1100 mAh) mit Strom versorgt. Die Contax U4R ist mit einer USB-2.0-Schnittstelle versehen und kann mit einer Aufladeschale auch per Videoausgang mit dem Fernseher verbunden werden. Das Gerät misst 102 x 63,5 x 19 mm bei einem Leer-Gewicht von 140 Gramm.

Die Contax U4R soll ab Oktober 2004 in drei verschiedenen Farbstellungen bei den Händlern stehen. Der Preis wird voraussichtlich bei 500,- Euro liegen.


eye home zur Startseite
Globetrotterin 15. Jul 2006

Hallo Du, ich könnte Dir meine contax u4r anbieten! Gruß Katja

khtmt 07. Mai 2006

verkaufe eine contax U4R. Bei Interesse erbitte ich ein Angebot. khtmt &g

seppp 23. Apr 2006

Könntest Du mir bitte den Händlerkontakt auch zusenden? Gruß, Michael

D. Czirr 10. Mär 2006

ich könnte Ihnen eine neuwertige OVP Kyocera SL 400 R ( 4 MP ) anbieten. Die Kamera ist...

nobby-1 03. Aug 2005

Hallo, siehe Deine eMail. Gruß Nobby-1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  2. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  4. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen statt zu fliegen videotelefonieren

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    Noppen | 18:26

  2. Re: Manövrieren unter Wasser...

    burzum | 18:26

  3. Unity weiter nutzen

    quark2017 | 18:18

  4. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Opferwurst | 18:18

  5. Re: viel zu kleiner Akku

    marcelpape | 18:17


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel