• IT-Karriere:
  • Services:

FlexWiki - weitere Open Source von Microsoft

Projekt-Wiki von FlexWiki wird zum Opfer von Vandalen

Mit FlexWiki-Contrib entwickelt Microsoft weitere Software als Open Source und nutzt dazu die Plattform SourceForge.net - die zugehörige Projekt-Homepage wurde bereits Opfer von Vandalen. Dort finden sich mit dem Windows Installer XML und der Windows Template Library schon zwei ältere Open-Source-Projekte.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei FlexWiki-Contrib handelt es sich um Erweiterungen für Microsofts .Net-basierte Wiki-Software FlexWiki, darunter FlexWikiPad, FwDocGen und FwSync. FlexWiki-Contrib steht, wie auch die anderen beiden Microsoft-Projekte, unter der IBM Public License. Zwar sind die Projekte laut Microsoft Teil der SharedSource-Initiative, die verwendete Lizenz ist aber von der Open-Source-Initiative (OSI) zertifiziert.

Wikis erlauben es Nutzern, die angebotenen Informationen zu erweitern bzw. zu verändern. Die Projekt-Homepage zeigt derzeit allerdings, dass öffentliche Wikis durchaus angreifbar sind. Das gesamte Wiki ist offensichtlich zu einer Stätte des Vandalismus verkommen, wie auch die Liste der letzten Änderungen zeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  2. 25,99€
  3. (-63%) 14,99€
  4. 9,49€

Lotuspflücker 28. Feb 2006

Es ist immer gut, sich vor dem öffentlichen Aufstellen solcher Behauptungen (die...

Peter Retep 29. Sep 2004

Und: Ich nehme an, dass Du deshalb auch KEINERLEI Produke verwendest, die auch nur...

Peter Retep 29. Sep 2004

Sag mal, zu Deinen Gunsten nehme ich jetzt einfach mal an, dass Du den ganzen Kram, den...

Peter Retep 29. Sep 2004

Hmmmm! Aber Du glaubst natuerlich, dass all der schoene nicht-MS Open Source automatisch...

Silver Surfer 29. Sep 2004

*daumenhoch* sehr schön gesprochen!


Folgen Sie uns
       


Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet

Spezielle Module erlauben eine eichrechtskonforme Nutzung von Ladesäulen. Doch sie stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Eichrechtskonforme Ladesäule von Allego getestet Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

    •  /