Abo
  • Services:
Anzeige

Freescale stellt PowerPC mit zwei Kernen vor

Neue Prozessoren in 90-Nanometer-Technik mit SOI

Freescale, Motorolas ehemalige Halbleitersparte, hat mit dem MPC8641D nun einen Dual-Core-Prozessor auf Basis der PowerPC-System-on-Chip-Plattform e600 vorgestellt. Der Chip soll vor allem in Embedded-Systemen zum Einsatz kommen.

Der MPC8641D integriert zwei Prozessorkerne und Schnittstellen, um so eine signifikant höhere Leistung zu erreichen. Jeder der PowerPC-Kerne verfügt über eine AltiVec-Engine zur Multimedia-Beschleunigung, bringt einen Level-2-Cache von 1 MByte mit sich und läuft mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,5 GHz. Dabei soll der Prozessor im Regelfall einen Stromverbrauch von 15 bis 25 Watt aufweisen.

Anzeige

Der Zugriff auf die beiden Prozessor-Kerne erfolgt über einen breitbandigen MPX-Bus mit 667 MHz. Speichercontroller für DDR- und DDR2-Speicher sind in die beiden Kerne integriert. Die Anbindung an das System soll über ein serielles RapidIO-Interface erfolgen.

Der MPC8641D enthält zudem vier Ethernet-MACs, die Ethernet mit 10, 100 und 1.000 MBit/s unterstützen, einschließlich IPv4, IPv6, TCP, UDP und Virtual Local Area Network (VLAN). Auch PCI-Express wird unterstützt.

Zugleich kündigte Freescale mit dem MPC8641 einen zum MPC8641D Pin-kompatiblen Chip mit nur einem Prozessor-Kern an. Mit dem MPC7448 soll zudem ein stromsparender und mit mehr Leistung aufwartender Nachfolger für den MPC7447A auf den Markt kommen.

Alle Chips werden in einem 90-Nanometer-Prozess mit Silicon-on-Insulator (SOI) und Kupferverbindungen gefertigt.


eye home zur Startseite
der minister 29. Sep 2004

jaja, ich hab mich ja schon auf den relevanten seiten schlau gemacht, nur fehlen einfach...

Sprocki 28. Sep 2004

Warum soll der in der Ecke stehen? Nutze ihn doch lieber für Deine alltägliche Arbeit...

Bernd 28. Sep 2004

Iss halt noch Recht neu, sowas braucht halt etwas Zeit. Naja du kannst ja neben MorphOS...

der minister 28. Sep 2004

was macht man eigentlich mit einem pegasos? auch wenn es ein guter rechner ist aber das...

Sprocki 28. Sep 2004

Kriegst Du, wenn bplan einen Peg III entwickelt oder neue CPU-Module zum Nachrüsten. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. astora GmbH & Co. KG, Kassel
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  2. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  3. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  4. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42

  5. Re: Passwortsystem

    Apfelbrot | 22:41


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel