Abo
  • Services:

Namco setzt bei Linux-Spielautomaten auf Nvidia

Arcade-Maschine Counter Strike NEO mit GeForce-Grafik

Nach Aruze setzt mit Namco ein weiterer Hersteller von Spielhallenautomaten auf standardisierte und somit günstigere PC-Hardware und Linux. Wie Nvidia in Japan verkündete, wird Namco dabei auf Nvidias "System N2 Arcade Platform Solution" setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter der N2 stecken nichts anderes als ein Nforce-2-basiertes Mainboard sowie eine GeForce-Grafikkarte. Der Wechsel von einer traditionellen Arcade-Spezialhardware zur PC-Architektur bringt laut Nvidia nicht nur Kostenvorteile, sondern auch eine für die Entwickler dank der offenen PC-Plattform einfachere Programmierung. Zudem stünde ihnen die Shader-Qualität und die programmierbare Grafik zur Verfügung, die Nvidia-Grafikchips zu bieten haben. Dies wiederum soll Spielern zugute kommen, die von einer Arcade-Maschine besonders gute Grafik erwarten.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Namcos erster Spielhallenautomat, der mit GeForce-Grafik, Nforce2-Mainboard, Linux-Betriebssystem und OpenGL läuft, soll "Counter Strike NEO" sein. Dabei handelt es sich um eine Spielhallenversion des Mehrspieler-Shooters Counter Strike. Auf welchen Grafikchip Namco bei Counter Strike NEO setzen wird, gab Nvidia noch nicht bekannt. Auch wurde noch nicht angekündigt, ab wann genau der Spielhallen-Shooter fertig sein wird, er soll aber in Namcos "LanCafe LEDZONE" in Tokio seine Premiere feiern.

Weitere Namco-Automaten auf Basis des System N2 sollen nach 2005 in die Spielhallen kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Mandrake 28. Sep 2004

Ich denke das PC Hardware viel interessanter für einen Automaten ist. Grafiplatinen...

MaX 28. Sep 2004

Die X-Box ist halt auch ein PC und somit günstig.

JTR - der alte 28. Sep 2004

Vorallem ist später die Portierung der Xbox Version ein leichtes.

Racinghorst 28. Sep 2004

Wobei ich mir denke, daß der Ansatz von Sega mit MS X-Box Hardware auch ned zu...

Rushforce 28. Sep 2004

wer schonmal nen ATI Treiber mit 3d Unterstützung unter Linux installiert hat...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /