Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft: Billig-Windows jetzt auch für Russland

Windows XP Starter Edition mit erheblichen Einschränkungen gegenüber Vollversion

Microsoft hat sein Pilotprogramm für ein Billig-Windows jetzt mit Russland um ein sechstes Land erweitert. Dort soll es ab Anfang 2005 zu einem noch unbekannten Preis angeboten werden. Ursprünglich war das Projekt nur für Entwicklungsländer geplant gewesen.

Die Programm Windows XP Starter Edition richtet sich an Nutzer, die bisher keinen Desktop-PC genutzt haben. Dabei soll die Windows XP Starter Edition einen Einstieg in die Windows-Produktfamilie darstellen, schränkt die Nutzung aber relativ stark ein.

Anzeige

Ab Oktober 2004 sollen besonders günstige PCs mit der Windows XP Starter Edition über OEMs in Thailand, Malaysia und Indonesien in den Sprachen Thai, Malaysisch und Indonesisch erhältlich sein. Microsoft verspricht, dass die Starter Edition das billigste Windows-Betriebssystem darstellt, das es bislang gab, konkrete Preise nannte Microsoft aber nicht.

Damit steht noch ein Land aus, in dem das Windows XP-Light angeboten werden soll. Insgesamt soll die Pilotphase nach Angaben von Microsoft zwölf Monate dauern. Je nach Erfolg will man das Angebot auf weitere Länder ausweiten.

Die Windows XP Starter Edition ist in einigen Grundfunktionen stark eingeschränkt. Die maximale Bildschirmauflösung ist auf 800 x 600 Pixel festgelegt, LAN-Netzwerkfunktionen sind nicht eingebaut. Zudem können nur maximal drei gleichzeitig laufende Applikationen mit jeweils maximal drei Fenstern genutzt werden. Der Windows Media Player 9 und das Service Pack 2 für Windows XP sind ebenfalls in der Starter Edition enthalten.


eye home zur Startseite
DERmaDA 28. Sep 2004

Naja wenn man nun als anfänger von Windows auf Linux umsteigt sollte man auch ein etwas...

Angel 28. Sep 2004

Stimmt, es muesste preisniedriger heissen ;)

Angel 28. Sep 2004

nt

DAU 28. Sep 2004

was die bedienung der OS betrifft gebe ich Dir Recht, aber bei der installation? selbst...

Rene Kertscher 28. Sep 2004

..wer´s halt ein bisschen "l33t" haben will kann ja auch BartPE nutzen.... http://www.nu2...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau
  3. Giesecke+Devrient GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Gerlingen-Schillerhöhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Krack-Angriff AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
  2. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  3. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  1. 3 Ergänzungen bzw. Erwähnungen

    spambox | 13:53

  2. Re: minimum i7 = denuvo?

    quineloe | 13:50

  3. Re: Das Problem waren die Macher selbst

    Potrimpo | 13:49

  4. Also 200 Meter weit kann ich auch Brüllen

    ckerazor | 13:47

  5. Re: Gibt's das nicht schon?

    M.P. | 13:47


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel