Abo
  • Services:
Anzeige

Olympus-Einsteiger-Apparat mit 4 Megapixeln ohne Sucher

C-470 Zoom mit 3fach-Zoom

Olympus bringt mit der C-470 Zoom eine neue 4-Megapixel-Digitalkamera im Einstiegsbereich auf den Markt, die ohne optischen Sucher auskommen muss. Das Gerät verfügt über ein 3fach-Zoom mit einer Brennweite von 35 bis 105 mm (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei etwas ungünstigen Anfangsblendenöffnungen von F3,1 bis F5,2 sowie ein darüber hinaus einsetzendes 4fach-Digitalzoom.

Auch sonst ist die Kamera etwas ungewöhnlich aufgebaut: Der Ein- und Ausschaltschieber ist beispielsweise an der Gehäusefront unten angebracht. Auf der Kamerarückseite sitzt ein 1,8-Zoll-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 134.000 Pixeln, mit dem man die Motivkontrolle vornehmen muss. Die Fokussierung erfolgt über ein Autofokus-System.

Anzeige

Olympus C-470
Olympus C-470
Die Belichtungsmessung wird mit einer digitalen ESP-Mehrfeldmessung oder umschaltbar mit einer Spotmessung realisiert. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 4 und 1/1.000 Sekunde und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 64-500 im manuellen Modus und ISO 64-250 im Automatikmodus. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise anhand einer Automatik oder manuell. Darüber hinaus gibt es Voreinstellungen für verschiedene typische Lichtverhältnisse.

Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 2 oder 10 Sekunden. Die C-470 Zoom ist zudem mit einem Miniblitz ausgerüstet, der es nach Herstellerangaben auf eine Reichweite von 3,60 (Weitwinkel) bzw. 2 Meter im Telebereich bringt. Das Gerät speichert auf xD-Picture-Cards. Vertonte Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln gemacht werden. Die Datenübertragung der PictBridge-kompatiblen Kamera kann neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-Schnittstelle erfolgen.

Die Stromversorgung wird mit einem Lithium-Ionen-Akku realisiert, wobei der Hersteller leider keine Angaben über die Reichweite machte.

Die Olympus C-470 Zoom misst 99 x 58 x 36 mm und wiegt leer ohne Akku und Speicherkarte 155 Gramm. Die Kamera soll ab Oktober 2004 erhältlich sein. Sie wird mit einer 16-MByte-xD-Picture-Card zu einem Preis von 279,- Euro verkauft.


eye home zur Startseite
deepfreak 28. Sep 2004

Golem.de schrieb: Sie wird mit einer 16-MByte-xD-Picture-Card zu einem Preis von 279...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, München
  2. Stadt Regensburg, Regensburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V., Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    medium_quelle | 04:18

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    DAUVersteher | 04:01

  3. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 03:46

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    ChristianKG | 03:31

  5. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    ManfredHirsch | 03:23


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel