Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action

PS2-Screenshot #1
PS2-Screenshot #1
Je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad gilt es natürlich auch wieder, das eine oder andere Rätsel zu lösen, wobei die sich meist im typischen Silent-Hill-Rahmen bewegen - es gilt also unter anderem, passende Münzen oder Schlüssel zu finden, um Zugang zu neuen Bereichen zu erhalten. Insgesamt ist der Schwierigkeitsgrad allerdings etwas niedriger als zuletzt, was vor allem an den deutlich kürzeren Level-Abschnitten liegt - bei Silent Hill 4 kommt es kaum vor, dass man längere Zeit planlos umherirrt, da jede vom Appartement aus gestartete Mission recht überschaubar gehalten ist.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Stadt Neumünster, Neumünster

PS2-Screenshot #2
PS2-Screenshot #2
Auch wenn die ungewöhnliche und spannende Geschichte immer wieder überraschende Wendungen parat hält und man schnell Zeuge einer mysteriösen Mordserie wird, kommen die Schockmomente diesmal deutlich kürzer - überrascht und erschreckt wird man zwar immer noch oft genug, eine komplett düstere Atmosphäre will sich dauerhaft allerdings nicht einstellen. Dies liegt zum Teil auch am recht farblosen Hauptcharakter Henry: Die meiste Zeit scheint es, als ob er seine Umgebung vollkommen teilnahmslos wahrnimmt - wirkliche Verzweiflung oder Panik scheint er nicht zu spüren, und tiefer in seine Gedankenwelt dringt man auch kaum ein.

PS2-Screenshot #3
PS2-Screenshot #3
Eine Klasse für sich ist dafür aber wieder die Präsentation: Scharfe Texturen, detaillierte Charaktermodelle und flüssige Animationen - Konamis japanische Entwickler beherrschen einfach ihr Handwerk. Auf der Xbox sieht das Spiel dabei einen Tick schärfer aus, aber auch auf der PlayStation 2 kann die Optik rundum überzeugen. Die ebenfalls erhältliche PC-Version lag uns zum Test nicht vor. Auf Grund zahlreicher Gewaltdarstellungen und viel Blut hat der Titel von der USK übrigens keine Jugendfreigabe erhalten und darf daher nicht an Unter-18-Jährige verkauft werden.

Fazit:
Nur etwas mehr als ein Jahr hat Konami gebraucht, um die Fortsetzung zu Silent Hill 3 zu entwickeln. Allerdings würde man sich fast wünschen, die Entwickler hätten sich mehr Zeit gelassen - und noch am Kampfsystem und dem Hauptcharakter gefeilt. Ein motivierendes Gruselabenteuer ist Silent Hill 4 zwar auch so, im Vergleich mit den anderen Teilen der Reihe kann es aber nicht mithalten.

 Spieletest: Silent Hill 4 - Düstere Horror-Action
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...

pseudohund 10. Jun 2007

du bist ein kleiner behinderter nazi verpiss dich doch und fick deine mama!!!

Kurden Feind Nr.1 01. Dez 2006

Ach ihr seid alle dumm geht nach Hause und sagt eure Mütter die sollen euch ein Glas...

HarDuKK 28. Mär 2006

Spiele sind halt keine Wichsvorlagen.


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    •  /