Abo
  • Services:

Adobe stellt Digital Negative Spezifikation .DNG vor

DNG-Konverter wandelt Raw-Daten in DNG-Dateien um

Adobe hat mit der Digital Negative Spezifikation das neue und einheitliche Dateiformat .DNG vorgestellt, womit sich Camera-Raw-Daten besser bearbeiten lassen sollen. Raw-Daten müssen dazu in das TIFF-basierte DNG-Format konvertiert werden, was ein von Adobe kostenlos bereitgestellter Konverter erledigt.

Artikel veröffentlicht am ,

DNG basiert auf dem Format TIFF EP, das bereits in vielen proprietären Raw-Formaten verwendet wird. Das .DNG-Format verwaltet eine Vielzahl an Metadaten, die in der Datei enthalten sein müssen, um Details der Kamera und ihrer Einstellungen zu beschreiben. Kommen neue Kameras auf den Markt, kann direkt ohne weitere Anpassungen mit ihren Raw-Daten gearbeitet werden, wenn Software und Hardware DNG-kompatibel sind.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Münster
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

So vereinheitlicht das neue Format gegensätzliche Raw-Formate und behält die ursprüngliche Version der Raw-Datei inklusive zugehöriger Metadaten bei. DNG bietet den Kameraherstellern die Möglichkeit, ihre eigenen Felder für Metadaten zu integrieren. Fotografen wollen Raw-Daten langfristig speichern, weil diese im Unterschied zu JPEG- oder TIFF-Bildern die komplette Bildinformation enthalten. Das können aktuelle Raw-Formate nicht leisten, weil sie nicht dokumentiert und an bestimmte Kameramodelle gebunden sind.

DNG soll dieses Problem lösen, denn als öffentlich dokumentiertes Format ermöglicht es einer großen Bandbreite an Kameramodellen, diese Bildinformationen in einem einheitlichen Format zu sichern. Zur Umwandlung von Raw-Daten in das DNG-Format bietet Adobe einen kostenlosen DNG-Converter an, der Raw-Formate von mehr als 65 Digitalkameramodellen beherrscht.

"Professionelle Fotografen und andere Kreativ-Profis steigen zunehmend auf Workflows um, die auf Raw-Daten beruhen. Damit haben sie eine ausgezeichnete kreative Kontrolle über ihre digitalen Aufnahmen", meint Bryan Lamkin, Senior Vice President of Digital Imaging and Digital Video Products bei Adobe. "Dennoch erschweren völlig unterschiedliche Formate die Arbeit von Kunden und Publishern. Zudem kann heute niemand wissen, welche der derzeit genutzten Raw-Formate in zehn Jahren noch unterstützt werden. Kunden haben uns gebeten, ein einheitliches öffentliches Format für Raw-Daten zu entwickeln."

Adobe bietet den DNG-Converter ab sofort kostenlos für Windows und MacOS X zum Download an. Hersteller, die das neue Format übernehmen, können nach Adobe-Angaben viel Zeit für die Entwicklung neuer Formate sparen und Produkttests vereinfachen. Mit einem ebenfalls neu vorgestellten Camera-Raw-Plug-In kann Photoshop CS DNG-Daten verarbeiten; Photoshop Elements 3.0 beherrscht das Format bereits.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /