Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Scribus besser als kommerzielle DTP-Applikationen

Golem.de: Was sind die wichtigsten Bedürfnisse, denen Sie sich in künftigen Versionen nach 1.2 widmen wollen? Wird es eine Serie 1.2.x geben?

Scribus 1.2
Scribus 1.2

Linnell: Ja, Franz [Franz Schmid, ursprünglicher Entwickler von Scribus, Anm. d. Red.] hatte bereits die zweite 1.3 und 1.2.x erstellt. Scribus 1.2.1 soll schon in Kürze erscheinen und wird vor allem Bugfixes, aber auch neue Import-Plug-Ins von Riku enthalten. Petr Vanek arbeitet an Erweiterungen des Python-Scripting.

Anzeige

Riku Leino: Mit der Version 1.2 haben wir ein einheitliches Plug-In-System eingeführt, um Plug-Ins, die ähnliche Dinge machen, zu gruppieren. Als erste Gruppe wurde ein "Get-Text-Import-API" fertig gestellt, das es erlaubt, formatierten Text in einen Textrahmen einzufügen. Nachdem ich die HTML- und CSV-Plug-Ins zum Importer fertig gestellt habe, arbeite ich nun an einem Import für den OpenOffice.org Writer, der mit 1.2.1 erscheinen soll.

Bradney: Zudem wären da unter anderem High-End-DTP-Bedürfnisse, wie eine echte Darstellung gegenüberliegender Seiten am Bildschirm, Unterstützung für PDF 1.5, besserer CMYK-Import, weitere Import-Filter für Text-Formate und die Unterstützung für große Unternehmen, allerdings gibt es hierzu noch keine konkreten Pläne. Die Liste ist lang, eine neue Roadmap wird es aber noch in diesem Jahr geben.

 Interview: Scribus besser als kommerzielle DTP-Applikationen

eye home zur Startseite
svenK 24. Jan 2006

Hallo, finde ich gar nicht. Mit Inkscape lassen sich ziemlich beeindruckende Dinge...

Imion 10. Okt 2004

denn es gibt da ein Problem mit Scribus. Es unterstützt meines Wissens nach weder Pantone...

Ratatosk 29. Sep 2004

Das trifft den Kopf wohl auf den Nagel... oder so ähnlich ;o) Polt halt! Verdammt, ich...

Ratatosk 29. Sep 2004

FULL ACK!!! Wenn schon DTP mit nem kommerziellen Programm dann eher InDesign, bin in der...

Alter Sack 29. Sep 2004

In der Tat... der gute Fred hat wohl noch nie mit Quark XPress gearbeitet (ist ja auch...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mercedes-Benz Consulting GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Schlafhorst Zweigniederlassung der Saurer GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  3. Medion AG, Essen
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute bis zu 27% günstiger
  2. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  3. 59,90€ statt 69,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: Das ist doch keine News...

    ms (Golem.de) | 15:15

  2. Re: Euch muss man erstmal verstehen

    Mett | 15:14

  3. Re: Geheimtipp für nicht-Prime-Kunden

    Sharra | 15:13

  4. Re: Naja, ohne Numblock...

    DummyAccount | 15:13

  5. Re: Keine menschliche Interaktion gewünscht

    AllDayPiano | 15:12


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel