Abo
  • IT-Karriere:

US-Gericht: Verbot von Bootlegs verfassungswidrig

Verbot von Live-Aufnahmen führt zu unbeschränktem Urheberrecht

Seit 1994 verbietet ein Bundesgesetz in den USA die Anfertigung von Bootlegs auf Konzerten gegen den Willen der Künstler. Ein US-Bezirksgericht erklärte das entsprechende Gesetz nun aber für illegal.

Artikel veröffentlicht am ,

Die US-Verfassung sieht vor, dass Urheberrechte nur für eine begrenzte Zeit gewährt werden dürfen, doch genau dem stehe das Verbot von Bootlegs entgegen, so das Gericht. Mit dem Gesetz werde den Künstlern ein unbegrenzter Schutz ihrer Urheberrechte eingeräumt, so das Gericht.

Stellenmarkt
  1. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

In dem Verfahren war die RIAA zusammen mit den Strafverfolgungsbehörden gegen Jean Martignon vorgegangen, der nach Ansicht der RIAA unerlaubte Aufnahmen von Live-Konzerten in seinem Laden und per Internet verkauft hatte.

Unabhängig von einem Verbot der Live-Aufnahme sind Komposition und Text der Musik aber durch Urheberrecht geschützt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 1,12€
  3. 26,99€

Nobis 01. Nov 2004

Hmmmm cool und den Schutz der Texte kann man umgehen indem man die CD's bei der GEMA...

brusch 27. Sep 2004

ein lichter Moment...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
    Endpoint Security
    IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
    Von Anna Biselli

    1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
    2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
    3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

      •  /