Abo
  • Services:

Sony Ericsson: UMTS-Handy V800 mit Megapixel-Kamera

V800 exklusiv für Vodafone

Sony Ericsson bringt mit dem Klapp-Handy V800 ein neues Tri-Band-UMTS-Gerät (GSM 1900, GSM 1800 und GSM 900) auf den Markt, das zunächst exklusiv von Vodafone angeboten wird. Das Handy arbeitet zudem mit WAP 2.0 und GPRS-Klasse 10. Das Gerät ist mit einer 1,3-Megapixel-Digitalkamera ausgerüstet, die es nicht nur zum Fotografieren, sondern auch zur Video-Telefonie einsetzen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Ericsson V800
Sony Ericsson V800
Videotelefonate werden mit einem Tastendruck auf die Video-Call aufgebaut - sofern der Gesprächspartner damit einverstanden ist und vor allem auch die notwendige kompatible Ausrüstung mitbringt.

Inhalt:
  1. Sony Ericsson: UMTS-Handy V800 mit Megapixel-Kamera
  2. Sony Ericsson: UMTS-Handy V800 mit Megapixel-Kamera

Die Kamera des UMTS-Handys lässt sich dabei in verschiedene Richtungen drehen. So kann man seinem Gesprächspartner mit einem Dreh zeigen, in welcher Umgebung man sich gerade befindet oder auf ein interessantes Objekt aufmerksam machen. Zur Aufhellung der nächsten Umgebung ist die Kamera mit einer Lampe versehen, die die nötige Ausleuchtung bei Foto- und Videoaufnahmen ermöglichen soll.

Das V800 ist mit zwei Displays ausgerüstet - im geöffneten Zustand kommt das 2,2-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln und 262.000 Farben zum Vorschein. Bleibt das V800 geschlossen, wird das kleinere Farbdisplay (101 x 80 Pixel, 65.000 Farben) auf der Außenseite zum Bildsucher und zeigt die Telefonnummer oder das Konterfei des Anrufers.

Beide Displays lassen sich unabhängig voneinander mit Hintergrundbildern oder Bildschirmschonern aufpeppen. Töne, Bilder und Videos können per MMS versendet und empfangen werden. Zusätzlich ist das UMTS-Handy auf Video-Streaming vorbereitet und kann MPEG4-Video abspielen.

Sony Ericsson: UMTS-Handy V800 mit Megapixel-Kamera 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 12,99€

Killer1a 25. Jan 2006

Hier ist die lösung! Damit Funktionieren die mp3´s http://www.kampfteckel.de/uploads...

shredder 10. Dez 2004

du musst dich nur vorher anmelden dann kommst du schon rein...

hanky 08. Dez 2004

leider ist dieser link gesperrt gibts da noch nene anderen weg ran zu kommen? ich habe...

locking4you 05. Dez 2004

Hallo, habe gehört das v800 ist nur mit einer vodafonekarte voll funktionsfähig,da es für...

shredder 28. Nov 2004

du kannst mp3 songs auf dem telefon gebrauchen, nachdem du den song mit dem digitalen...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /