Abo
  • Services:
Anzeige

Geschäftsführer-Wechsel bei HP Deutschland

Uli Holdenried wird Nachfolger von Menno Harms

Hans Ulrich Holdenried (53) wird mit Wirkung zum 1. November 2004 neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH. Seine Ernennung durch den Aufsichtsrat der Hewlett-Packard GmbH ist für Ende Oktober 2004 vorgesehen. Holdenried ist damit Nachfolger von Jörg Menno Harms (65), der nach 36 Jahren aus dem aktiven Dienst für HP ausscheidet.

Holdenried trat als Diplom-Kaufmann 1976 in das Unternehmen ein und begann seine Laufbahn im Finanzwesen bei HP in Böblingen. Er war Leiter der Marketing Services für den Bereich Elektronische Bauelemente und Controller für die chemische Analysentechnik. Von 1984 bis 1991 hatte er verschiedene Management-Positionen in der europäischen HP-Zentrale in Genf im Bereich Finanzen und Administration inne.

Anzeige

Im Jahr 1991 wechselte Holdenried in die USA, wo er bis 1993 das weltweite Controlling für den HP-Kundendienst verantwortete. Ab 1993 war er in gleicher Funktion für das PC- und Druckergeschäft zuständig. Von 1996 bis 1998 war er General Manager für den HP-Kundendienst in Amerika und von 1998 bis 2000 für den HP-Kundendienst in Europa.

Danach übernahm Holdenried die Leitung des Unternehmensbereichs Geschäftskunden für Nordamerika. Von 1994 bis 2000 war er Mitglied des Aufsichtsrates der Hewlett-Packard GmbH. In den letzten drei Jahren verantwortete Holdenried als Senior Vice President weltweit den Bereich Managed Services (IT Outsourcing Dienstleistungen). Unter seiner Leitung verzeichnete dieses Geschäftsfeld ein starkes Wachstum.

Menno Harms war von 1993 bis 2000 und von November 2002 bis jetzt Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH. In diesem Zeitraum entwickelte sich HP in Deutschland zu einem führenden Anbieter von Informationstechnologie und IT-Dienstleistungen. Nach dem rechtlichen Zusammenschluss von HP und Compaq in Deutschland leitete Harms die Integration der Geschäfts- und Verwaltungsbereiche und die Neupositionierung des erweiterten Unternehmens am deutschen Markt.


eye home zur Startseite
djnews24 27. Sep 2004

Ich meine natürlich Windows Mobile 2003 SE

djnews24 27. Sep 2004

Er soll dafür Sorgen des endlich ein Windows 2003 SE Update für IPAQ 1940 rauskommt :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  4. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. (u. a. Ryzen 5 1400 für 151,99€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 292,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    vulkman | 18:19

  2. Deitschland stellt sich wieder einmal hinter...

    Spitzkater | 18:17

  3. Re: Guter Trend auf Golem

    Milber | 18:17

  4. Re: Meanwhile in Germany...

    thinksimple | 18:12

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 18:12


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel