Abo
  • Services:

Kompakte FinePix F455 mit 5 Megapixeln im Metallgehäuse

Gehäuseähnlichkeiten mit der F810 und Funktionen der F450 Zoom

Fuji hat mit der FinePix F455 eine kompakte Digitalkamera mit einem verkürzten Gehäusedesign der F810 vorgestellt, die auch in kleinere Taschen passt und ein Auflösungsvermögen von 5 Megapixeln bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die F455 besitzt ein 3,4fach optisches (38 - 130 mm, F2,8 bis 7,4) und ein 4,1fach digitales Zoom sowie ein 2 Zoll in der Diagonale messendes TFT-Display mit einer Auflösung von 154.000 Pixeln, auf dem man die aufgenommenen Bilder anschauen, überprüfen und zeigen kann.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. BwConsulting GmbH, Berlin, Köln

FinePix F455
FinePix F455
Die Kamera bietet verschiedene Aufnahmeprogramme und verfügt über eine 64-Zonen-Belichtungsmessung und einen Autofokus. Sie arbeitet mit selbst bestimmbaren Lichtempfindlichkeiten zwischen ISO 80 bis 400. Die Verschlussgeschwindigkeiten rangieren zwischen 2 und 1/2.000 Sekunde. Der eingebaute Miniblitz soll bis zu 3,6 Meter (Weitwinkel) bzw. 2 Meter im Telebereich die Szenerie ausleuchten. Der Weißabgleich kann automatisch, manuell oder mit einer Hand voll Voreinstellungen für unterschiedliche Beleuchtungssituationen vorgenommen werden.

Bildaufnahmen mit Ton sind mit 320 x 240 Pixeln (10 Frames pro Sekunde) bis zu einer Länge von 60 Sekunden möglich. Die FinePix F455 verfügt über einen USB- sowie einen Video-Anschluss und ist PictBridge-kompatibel.

Zum Lieferumfang der FinePix F455 gehört eine Docking Station für die Übertragung von Bildern auf den Computer und Aufladen des Akkus. Wie lange der Lithium-Ionen-Akku (NP-40) durchhält, ist leider nicht mitgeteilt worden.

Die FinePix F455 speichert auf xD-Picture-Cards und misst 93 x 56 x 22 mm bei einem Leergewicht von 150 Gramm. Eine Preisangabe steht noch aus.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€ + Versand
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

:-) 24. Sep 2004

...läßt sich etwas hakelig lesen: Der Weißabgleich kann automatisch, manuell oder anhand...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /