Abo
  • IT-Karriere:

Angeblich IE-Updates nur noch für Windows XP

Sind die neuen Sicherheitsfunktionen des WinXP SP2 Sicherheitsupdates?

Microsoft will nur noch Sicherheitsupdates für den Internet Explorer unter Windows XP Service Pack 2 anbieten, Nutzer älterer Windows-Versionen sollen außen vor bleiben, berichtet C|Net unter Berufung auf Microsoft. Die im Artikel zitierten Aussagen kann man aber auch gegenteilig deuten.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut C|Net will Microsoft den Internet Explorer (IE) nur im Rahmen von Windows-XP-Updates mit Neuerungen versehen. Nun habe Microsoft bestätigt, dass die mit dem SP2 für Windows XP eingeführten neuen Sicherheitsfunktionen für den IE nur Nutzern von Windows XP zur Verfügung gestellt werden sollen, Nutzer von Windows 2000 und älteren Windows-Betriebssystemen blieben so außen vor. Dies gelte beispielsweise für den PopUp-Blocker, ein neues System zur Behandlung von ActiveX-Controls sowie einen veränderten Umgang mit Downloads.

Stellenmarkt
  1. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin
  2. AOK Systems GmbH, Bonn

Dies entspricht aber früheren Aussagen von Microsoft. Das Unternehmen hatte angekündigt, den Internet Explorer nur im Rahmen von Windows-Updates mit neuen Funktionen auszustatten. Der Schluss, dass Microsoft nun keine Sicherheitsupdates mehr für den IE anbieten werde, scheint im C|Net-Artikel zu weit gegriffen. Im Kern geht es um die Frage, ob die neuen Sicherheitsfunktionen, die Microsoft mit dem SP2 eingeführt hat, als Sicherheits-Update zu verstehen sind. Sie bringen zwar neue Funktionen mit bzw. verändern das Verhalten des Browsers, stopfen aber nicht gezielt Sicherheitslücken.

Die im Artikel erhobene These, Microsoft versuche, auf diese Weise Nutzer zu einem kostenpflichtigen Update zu zwingen, wies Microsoft gegenüber C|Net zurück. Microsoft Deutschland konnte gegenüber Golem.de noch keine Angaben zum Gehalt der Vorwürfe machen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Michael - alt 24. Sep 2004

Wenn Du was nicht verstehst heißt das noch lange nicht daß ein Beitrag geistlos ist. Der...

pir187 24. Sep 2004

Wen interessiert es, für welches BS MS IE-Updates bringt (nur Abkürzungen hier :) )? Es...

Soll`n se doch ! 24. Sep 2004

Hurrah, ... wir Unbelehrbaren Win98/SE Nutzer bleiben also auch weiterhin von all dem...

Blubb 24. Sep 2004

na...glatt n grund mehr, auf longhorn zu verzichten ;D mir solls wurscht sein...ich...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

    •  /