Abo
  • Services:
Anzeige

Averatec E1200: Subnotebook mit Celeron oder Centrino

2 Kilogramm Gewicht und Preise ab 999,- Euro

Mit dem Modell E1200 bringt der US-Notebook-Hersteller Averatec ein dünnes Subnotebook mit Mobile-Celeron- und Centrino-Bestückung mit 12,1-Zoll-XGA-Bildschirm (1.024 x 768 Bildpunkte) zu einem recht niedrigen Preis auf den hiesigen Markt.

Averatec E1200
Averatec E1200
Die Geräte werden mit Intel Celeron M330 mit 1,4 GHz oder dem Intel Pentium M715 (Centrino) mit 1,5 GHz bestückt und arbeiten mit der integrierten Grafiklösung Intel Extreme Graphics 2, die sich bis zu 64 MByte des normalen Hauptspeichers für eigene Zwecke reservieren kann.

Anzeige

Der Averatec E1200 wird standardmäßig mit 512 MByte (DDR 333/PC2700) Hauptspeicher ausgeliefert und verfügt über eine 40-GByte-Festplatte. In manchen Ausstattungsvarianten ist auch ein 80-GByte-Modell verfügbar, teilte der Hersteller mit. Zudem ist ein DVD-Brenner für den Plus- und Minusstandard verbaut, dessen Geschwindigkeiten der Hersteller leider nicht angab.

Das Notebook verfügt über ein eingebautes WLAN-Modul nach Wireless-LAN-Standard 802.11g (maximal 54 MBit/s brutto) sowie eine integrierte Fast-Ethernet-Schnittstelle und ein 56k-Modem. Darüber hinaus gibt es einen Typ-II-PC-Card-Slot und einen eingebauten Card-Reader für Multimedia Card, SD Card und Memory Stick.

Averatec E1200
Averatec E1200
Neben einem VGA-Ausgang und analogen Tonein- und -ausgängen verfügt das Notebook auch noch über drei USB-2.0-Ports. Eine Besonderheit ist ein eingebauter aktiver USB-Hub, der angeschlossene Geräte auch bei ausgeschaltetem Notebook mit Strom versorgen kann und so beispielsweise deren Akkus wieder auflädt. Ob sich damit auch so genannte Bus-Powered-Geräte an dem Notebook ohne eigene Stromversorgung betreiben lassen, ist nicht bekannt. Der Lithium-Ionen-Akku soll für eine Laufzeit von bis zu 3,5 Stunden gut sein. Das Gerät misst 27 x 24 x 2,5 cm, wiegt 2 Kilogramm und wird mit Windows XP Home ausgeliefert.

Bei allen Averatec-Notebooks gibt es eine 24-monatige "PickUp & Return"-Garantie - im Falle eines Falles also Abholung und Wieder-Anlieferung durch das Averatec-Serviceteam.

Das Averatec E1200 wird ab 1. Oktober 2004 bei Saturn für 999,- Euro für die Celeron-Variante bzw. 1.199,- für das Centrino-bestückte Gerät verkauft.


eye home zur Startseite
Andy17 30. Mai 2009

Hallo ,ich kaufe!! wie viel € ???

tobi 15. Jun 2006

habe einen averatec e1200 mit centrino und ich bringe mein wlan nicht zum laufen!

Apologet 28. Sep 2005

ich habe das twinhead geraet und bin eigentlich zufrieden. allerdings habe ich EIN...

JOKER 23. Jul 2005

Hat nur eine Speicherbank, hab meinen gleich auf 1GB RAM aufrüsten lassen. Gruss, JOKER

Teieszeha 27. Apr 2005

Hallo, ich muss sagen, wenn ich nochmal vor die Wahl haette, ich wuerde kein Averatec...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. T-Systems International GmbH, Essen
  3. Aareon Deutschland GmbH, Leipzig, Dortmund
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  2. 4,99€
  3. 333,00€

Folgen Sie uns
       


  1. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  2. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower

  3. Nokia 8

    Top-Smartphone mit Zeiss-Optik und 360-Grad-Audio

  4. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen

  5. Streetscooter Work XL

    Deutsche Post stellt Elektro-Lkw mit 200 km Reichweite vor

  6. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  7. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  8. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  9. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  10. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Dieselmeister | 09:53

  2. Re: Das "perferkte" irgendetwas" gibt es nicht.

    My1 | 09:53

  3. Re: 200km ist aber für ein Paket Fahrer ja nun...

    Dwalinn | 09:53

  4. Re: 2500 für 1080. Guter Witz.

    My1 | 09:52

  5. Re: Süchtig?

    MFGSparka | 09:52


  1. 09:54

  2. 09:04

  3. 08:49

  4. 07:40

  5. 07:21

  6. 16:57

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel