eMusic - MP3s ohne DRM ab 0,25 US-Dollar

Katalog von 500.000 Independent-Titeln mit redaktioneller Betreuung

Der Online-Musik-Dienst eMusic kehrt zurück zu seinen Wurzeln und bietet einen Katalog von rund 500.000 Titeln von Independent-Labels im Abo an. Im Gegensatz zu anderen Anbietern verzichtet eMusic aber auf jegliches DRM und bietet die Titel im gewöhnlichen MP3-Format in hoher Qualität an.

Artikel veröffentlicht am ,

Im November 2003 hatte das Investment-Unternehmen Dimensional Associates von Vivendi Universal übernommen und den Dienst seitdem überarbeitet. So sind nun insgesamt rund 500.000 Titel von rund 1.200 Independent-Labels aus den unterschiedlichsten Bereichen im Angebot. Zu den bekanntesten Vertretern zählt dabei sicherlich Epitaph, die aktuell Bands wie Bad Religion oder NOFX unter Vertrag haben, aber auch Beatsteakes veröffentlichten auf Epitaph zwei Alben.

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin bzw. IT-Architekt (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. Specialist (m/w/d) Software Support 3rd Level
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Mit eMusicLive stehen zudem zahlreiche exklusive Live-Aufnahmen kurz nach den entsprechenden Shows zur Verfügung.

Der neue eMusic-Dienst soll sich aber auch über Technik und Katalog hinaus von anderen Diensten abheben. Ein Team von Musik-Journalisten soll Kunden helfen, sich durch den Katalog mit den nicht immer sehr bekannten Künstlern zu finden. Zudem sollen auf eMusic rund 100 Alben im Monat besprochen werden.

Darüber hinaus soll die Plattform spezielle Community-Funktionen bieten und mithelfen, mit "Freunden" und "Nachbarn" für den Einzelnen interessante neue Musik zu entdecken. Dazu werden die Downloads der einzelnen Accounts ausgewertet und versucht, Gruppen mit ähnlichem Musikgeschmack zu finden.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    13.–16. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Da die Titel als normale MP3-Dateien (192 KBit/s VBR) angeboten werden, ist eine Kompatilität mit den unterschiedlichsten Abspielgeräten gewährleistet und natürlich ist auch ein Brennen auf CD kein Problem. Dabei bietet eMusic die Titel im Abonnement an. Für 9,99 US-Dollar können bis zu 40 Titel im Monat heruntergeladen werden. Zudem gibt es eine kostenlose Testversion des Dienstes.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


julian 24. Nov 2005

Probier mal http://www.emusic.com/browse/all.html Du kannst Dir alles anschauen und...

Julian 24. Nov 2005

Ich bin jetzt seit mehreren Monaten Abbonement und habe mir auch etliche "Boosterpacks...

mumble 02. Okt 2004

Sorry, ich bezog mich nur auf diesen Satz: "ist ne frechheit dass einem n guter song...

Michael Atzert 27. Sep 2004

Zölle musst Du nur nachzahlen, wenn es in dem Land aus dem Du zurückkehrst keine...

Nibbler 25. Sep 2004

Ich bin kein Jurist, aber ich denke dein Vergleich mit der kopierten CD hinkt. Denn wenn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /