Abo
  • Services:
Anzeige

eMusic - MP3s ohne DRM ab 0,25 US-Dollar

Katalog von 500.000 Independent-Titeln mit redaktioneller Betreuung

Der Online-Musik-Dienst eMusic kehrt zurück zu seinen Wurzeln und bietet einen Katalog von rund 500.000 Titeln von Independent-Labels im Abo an. Im Gegensatz zu anderen Anbietern verzichtet eMusic aber auf jegliches DRM und bietet die Titel im gewöhnlichen MP3-Format in hoher Qualität an.

Im November 2003 hatte das Investment-Unternehmen Dimensional Associates von Vivendi Universal übernommen und den Dienst seitdem überarbeitet. So sind nun insgesamt rund 500.000 Titel von rund 1.200 Independent-Labels aus den unterschiedlichsten Bereichen im Angebot. Zu den bekanntesten Vertretern zählt dabei sicherlich Epitaph, die aktuell Bands wie Bad Religion oder NOFX unter Vertrag haben, aber auch Beatsteakes veröffentlichten auf Epitaph zwei Alben.

Anzeige

Mit eMusicLive stehen zudem zahlreiche exklusive Live-Aufnahmen kurz nach den entsprechenden Shows zur Verfügung.

Der neue eMusic-Dienst soll sich aber auch über Technik und Katalog hinaus von anderen Diensten abheben. Ein Team von Musik-Journalisten soll Kunden helfen, sich durch den Katalog mit den nicht immer sehr bekannten Künstlern zu finden. Zudem sollen auf eMusic rund 100 Alben im Monat besprochen werden.

Darüber hinaus soll die Plattform spezielle Community-Funktionen bieten und mithelfen, mit "Freunden" und "Nachbarn" für den Einzelnen interessante neue Musik zu entdecken. Dazu werden die Downloads der einzelnen Accounts ausgewertet und versucht, Gruppen mit ähnlichem Musikgeschmack zu finden.

Da die Titel als normale MP3-Dateien (192 KBit/s VBR) angeboten werden, ist eine Kompatilität mit den unterschiedlichsten Abspielgeräten gewährleistet und natürlich ist auch ein Brennen auf CD kein Problem. Dabei bietet eMusic die Titel im Abonnement an. Für 9,99 US-Dollar können bis zu 40 Titel im Monat heruntergeladen werden. Zudem gibt es eine kostenlose Testversion des Dienstes.


eye home zur Startseite
julian 24. Nov 2005

Probier mal http://www.emusic.com/browse/all.html Du kannst Dir alles anschauen und...

Julian 24. Nov 2005

Ich bin jetzt seit mehreren Monaten Abbonement und habe mir auch etliche "Boosterpacks...

mumble 02. Okt 2004

Sorry, ich bezog mich nur auf diesen Satz: "ist ne frechheit dass einem n guter song...

Michael Atzert 27. Sep 2004

Zölle musst Du nur nachzahlen, wenn es in dem Land aus dem Du zurückkehrst keine...

Nibbler 25. Sep 2004

Ich bin kein Jurist, aber ich denke dein Vergleich mit der kopierten CD hinkt. Denn wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart (Home-Office)
  2. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  3. Dagema eG, Willich
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand (für alle die kein NES Classic ergattern konnten)
  2. 1,49€
  3. 10,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  2. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  3. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein

  4. Firmen-Shuttle

    Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden

  5. Estcoin

    Estland könnte eigene Kryptowährung erschaffen

  6. Chrome Enterprise

    Neues Abomodell soll Googles Chrome OS in Firmen etablieren

  7. Blue Byte

    Anno 1800 mit Straßenschlachten und dicker Luft

  8. aCar

    Elektrolaster für Afrika entsteht in München

  9. Logitech Powerplay im Test

    Die niemals leere Funk-Maus

  10. Elektroroller

    Einstieg in die Elektromobilität ab 2.000 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schifffahrt: Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
Schifffahrt
Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter
  1. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  2. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße
  3. Yara Birkeland Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Vega 64 Strix ausprobiert Asus' Radeon macht fast alles besser
  2. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  3. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte

  1. Re: Ich frage mich eher warum die immer noch 2000...

    John2k | 12:06

  2. Re: Fiese Preispolitik von Niu

    John2k | 12:05

  3. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    MrReset | 12:05

  4. Re: finger weg von parallels desktop!

    echtnet | 12:04

  5. Re: 80km Reichweite

    NWM | 12:04


  1. 12:05

  2. 12:00

  3. 11:52

  4. 11:27

  5. 11:03

  6. 10:48

  7. 10:00

  8. 09:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel