USB-2.0-Imagetank mit selbst einbaubarer Festplatte

DigiBank von Pretec liest Speicherkarten rechnerautonom aus

Pretec hat mit der DigiBank ein Speicherkarten-Lesegerät vorgestellt, das alle üblichen Speicherkartenformate wie SD, SM, MMC, Memory Stick/MS Pro, CF I+II und Micro Drive ausliest und auf Festplatte speichern kann. Dazu muss kein PC angeschlossen sein - den Betriebsstrom bezieht das Gerät aus einem Lithium-Ionen-Akku.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DigiBank wird ohne 2,5-Zoll-Festplatte ausgeliefert und kann vom Anwender mit einer solchen ausgerüstet werden. Außer als Speicherkarten-Abladestelle kann man das Gerät auch einfach als externe Festplatte nutzen. Mit einer Zusatzfunktion kann man die Speicherkarten auch wieder formatieren.

DigiBank von Pretec
DigiBank von Pretec
Stellenmarkt
  1. Projektleiter (w/m/d) für IT Systeme in der Energieversorgung
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin, Oldenburg
  2. Junior Project Manager (m/w/d) IT
    SCHOTT AG, Mainz
Detailsuche

Das Gerät bietet ein monochromes LCD (64 x 40 mm), das über den Betriebszustand informiert. Der Datenspeicher misst 135 x 83 x 32 mm und wiegt ohne Festplatte 250 Gramm. Aufgeladen wird es entweder über den USB-Port oder ein Netzteil.

Am USB-2.0-Port des PCs wird das Speichergerät als Wechseldatenträger erkannt. Die DigiBank von Pretec ist beispielsweise bei ARP Datacon für 110,20 Euro zzgl. Versand erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


s-f-l 15. Aug 2007

Ich habe gerade ein XDrive 2 (Vosonic 2160 II+) erstanden, und eine Samsung M80...

PeetTheEngineer 14. Jun 2005

Update: Mein Gerät war defekt und wurde von arp.com kostenlos ersetzt. Das neue Gerät hat...

PeetTheEngineer 12. Feb 2005

Ich habe das Gerät bei www.arp.com gekauft und ich bin davon enttäuscht: Das Gerät wird...

Ursus310 24. Sep 2004

habs auch und bin auch zufrieden damit. Hatte jemand hier schon mal Probleme beim...

Q 23. Sep 2004

Dumm nur, dass seine Kamera nur Compact Flash hat. Nix 480 ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
New World im Test
Amazon liefert ordentlich Abenteuer

Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
Von Peter Steinlechner

New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
Artikel
  1. Nasa: Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet
    Nasa
    Sonde Lucy erfolgreich zu Jupiter-Asteroiden gestartet

    Erstmals sollen Asteroiden in der Umlaufbahn des Jupiter untersucht werden. Der Start der Raumsonde Lucy ist laut Nasa geglückt.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. Whatsapp: Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei
    Whatsapp
    Vater bekommt wegen eines Nacktfotos Ärger mit Polizei

    Ein Vater nutzte ein 15 Jahre altes Nacktfoto seines Sohnes als Statusfoto bei Whatsapp. Nun läuft ein Kinderpornografie-Verfahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /