• IT-Karriere:
  • Services:

United Internet erhöht Anteil an AdLink

DoubleClick verkauft 3,86 Millionen AdLink-Aktien

Die United Internet AG hat ihren Anteil am Online-Werbevermarkter AdLink Internet Media AG auf 82,45 Prozent erhöht. Bisher hielt United Internet 67,48 Prozent. Verkäufer der 3,86 Millionen Aktien ist DoubleClick, die Ende 2001 die Aktien von United Internet in einem Dreiecksgeschäft übernommen hatten.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Anteil an AdLink erhöhen konnten. Da sich DoubleClick darauf konzentriert, führenden Werbetreibenden und Webseitenbetreibern Technologie- und Datenlösungen anzubieten, ist eine Beteiligung an AdLink für DoubleClick strategisch nicht mehr notwendig", erklärt Ralph Dommermuth, Vorstand der United Internet AG. Der Kaufpreis für die Aktien beträgt 7,725 Millionen Euro.

Stellenmarkt
  1. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die Umsätze mit Online-Werbung würden von Jahr zu Jahr bedeutsamer und das Internet werde zunehmend stärker als attraktives Werbemedium entdeckt, begründet Dommermuth die Übernahme. "Wir wollen mit dieser Erhöhung unser Engagement im Online Marketing weiter verstärken".

Bereits im Januar 2004 hatte United Internet die Anteile an der Sedo GmbH von 41,04 Prozent auf 51,07 Prozent erhöht. In einem nächsten Schritt wurden Anfang Mai 2004 die Anteile an der imedia - Gesellschaft für neue Medien mbH von 40 Prozent auf 70 Prozent aufgestockt. United Internet ist darüber hinaus unter anderem an GMX, 1&1 sowie Schlund+Partner beteiligt.

[AdLink ist Partner von Golem.de]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Johnny Cache 22. Sep 2004

Ich hätte jetzt zwar Proxomitron gesagt, aber auch dies spiegelt die allgemeine...

jaja 22. Sep 2004

Seeeeehr wirksames Gegenmittel. :) BTW: wers noch nicht bemerkt hat: ePay ist so...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /