Abo
  • Services:
Anzeige

Online-Rollenspiel mit Half-Life-2-Engine

"Twilight War: After the Fall" bereits in Entwicklung

Nach dem noch nicht erschienenen Action-Rollenspiel Vampire: The Masquerade - Bloodlines wird auch das Action-lastige Online-Rollenspiel "Twilight War: After the Fall" auf die in Half-Life 2 genutzte und von Valve entwickelte 3D-Engine "Source" setzen. Das für Windows-PC angekündigte Twilight War wird vom noch jungen Spielestudio Smiling Gator Productions entwickelt.

Entwicklungsleiter Kingsley Montgomery von Smiling Gator Productions gab an, dass man sich wegen des Kampfsystems, der Physiksimulation und der gebotenen künstlichen Intelligenz für die Source-Engine entschieden habe. Valve bewirbt seine Engine als für alle Genres geeignete Engine und hebt seine eigenen Level-Tools und die Charakter-Steuerung hervor.

Anzeige

Twilight War: After the Fall ist ein Genre-Mix aus Online-Rollenspiel und First Person Shooter, was die Entwickler als Extreme Online Roleplaying Game (XORG) bezeichnen. Wie es der Name des Spiels schon andeutet, müssen sich Spieler darin in einer apokalyptischen Erde der Zukunft durchschlagen. Twilight War spielt im Jahr 2296, 200 Jahre nach einem Krieg mit Außerirdischen, der große Teile der Erde unbewohnbar gemacht hatte und die menschliche Zivilisation zerstörte.

Smiling Gator verspricht, dass Twilight War große Areale, grafischen Detailreichtum, Realismus und viel Action bieten wird. Wer nun Interesse am Spiel hat, muss sich allerdings bis zum Jahr 2006 gedulden, erst dann soll es fertig werden.


eye home zur Startseite
Hotohori 24. Sep 2004

Die Frage ist ja ob das Duke Nukem Forever nicht inzwischen längst nur noch aus News...

ThadMiller 23. Sep 2004

Wer denkt das HL2 "bald" erscheint wenn er es schon durchgespielt hat, sollte seinen...

schubidu 23. Sep 2004

Hm, also es kommen in nächster Zeit schon recht ordentliche Sachen, WoW und EQ2 sag ich...

maddhin 23. Sep 2004

bald kommt ja der 3DMark2005 die wohl schönste und ruckeligste grafikdemo der welt (bis...

asdaklaf 23. Sep 2004

und Unreal2. Wird immer schlimmer mit diesen grafikdemos die für 50€ verkauft werden..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. T-Systems International GmbH, Aachen
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Monster Hunter 4 Ultimate 3DS 14,99€)
  2. 139,99€/149,99€ (Preisgarantie)
  3. 799€ (Vergleichspreis ca. 1.090€)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Eine Zwangsbestimmung braucht niemand, aber...

    ArcherV | 07:51

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    ArcherV | 07:50

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 07:00

  4. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  5. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel