Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo

Deutlich mehr Grafikspeicher als der Vorgänger GoForce 4000

Nvidia hat mit dem GoForce 3D 4500 einen neuen Grafikchip für Handys, PDAs und Spiele-Handhelds vorgestellt. Im WindowsCE.Net-basierten Spiele-Handheld Gizmondo wird der Mobilgrafikchip erstmals seinen Einsatz finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (GoForce 3D)
Screenshot #1 (GoForce 3D)
Wie üblich schmeißt Nvidias Marketing-Abteilung mit hübschen Begriffen um sich, denn der GoForce 3D 4500 ist natürlich nicht einfach nur ein Grafikchip für mobile Geräte, sondern gleich ein "Wireless Media Processor". Wobei der Chip genauso wenig drahtlos ist wie seine Notebook- und Desktop-Kumpanen aus dem Hause Nvidia. Über den integrierteen SD/SDIO Host Controller zur Verwaltung von SD/MMC-Speicherkarten können allerdings auch WLAN und Bluetooth-SD-Karten angesteuert werden.

Inhalt:
  1. Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo
  2. Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo

Screenshot #2 (GoForce 3D)
Screenshot #2 (GoForce 3D)
Die vom GoForce 3D 4500 im Bereich 2D-Grafik und Video gebotenen Funktionen entsprechen weitgehend denen des Anfang 2004 vorgestellten GoForce 4000. Diesen übertrumpft der GoForce 4500 jedoch mit seinem für Handy/PDA-Verhältnisse sehr großen Grafikspeicher: Statt 640 verfügt das neue GoForce-3D-Topmodell über 1.280 KByte eingebettetes, 128-Bit-breites SRAM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Schubidu 22. Sep 2004

Da fragt man sich doch, wann die ersten Handys mit Lüfter rauskommen. Dann gibts wieder...

Angel 22. Sep 2004

Wow, sieht ja besser aus als die ATI-Grafik des Zodiacs (der zugegebenermassen auch schon...

wow 22. Sep 2004

Wieso das? Was steht denn in dem Beitrag etwas gegen Nvidia, OpenGL oder für Microsoft?

sdddddssd 22. Sep 2004

Stimmt sogar.

der minister 21. Sep 2004

du bist so leicht zu durchschauen. !?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /