Abo
  • Services:

Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo

Deutlich mehr Grafikspeicher als der Vorgänger GoForce 4000

Nvidia hat mit dem GoForce 3D 4500 einen neuen Grafikchip für Handys, PDAs und Spiele-Handhelds vorgestellt. Im WindowsCE.Net-basierten Spiele-Handheld Gizmondo wird der Mobilgrafikchip erstmals seinen Einsatz finden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1 (GoForce 3D)
Screenshot #1 (GoForce 3D)
Wie üblich schmeißt Nvidias Marketing-Abteilung mit hübschen Begriffen um sich, denn der GoForce 3D 4500 ist natürlich nicht einfach nur ein Grafikchip für mobile Geräte, sondern gleich ein "Wireless Media Processor". Wobei der Chip genauso wenig drahtlos ist wie seine Notebook- und Desktop-Kumpanen aus dem Hause Nvidia. Über den integrierteen SD/SDIO Host Controller zur Verwaltung von SD/MMC-Speicherkarten können allerdings auch WLAN und Bluetooth-SD-Karten angesteuert werden.

Inhalt:
  1. Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo
  2. Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo

Screenshot #2 (GoForce 3D)
Screenshot #2 (GoForce 3D)
Die vom GoForce 3D 4500 im Bereich 2D-Grafik und Video gebotenen Funktionen entsprechen weitgehend denen des Anfang 2004 vorgestellten GoForce 4000. Diesen übertrumpft der GoForce 4500 jedoch mit seinem für Handy/PDA-Verhältnisse sehr großen Grafikspeicher: Statt 640 verfügt das neue GoForce-3D-Topmodell über 1.280 KByte eingebettetes, 128-Bit-breites SRAM.

Nvidia GoForce 3D 4500 - Neue Handy-GPU steckt im Gizmondo 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (-58%) 23,99€

Schubidu 22. Sep 2004

Da fragt man sich doch, wann die ersten Handys mit Lüfter rauskommen. Dann gibts wieder...

Angel 22. Sep 2004

Wow, sieht ja besser aus als die ATI-Grafik des Zodiacs (der zugegebenermassen auch schon...

wow 22. Sep 2004

Wieso das? Was steht denn in dem Beitrag etwas gegen Nvidia, OpenGL oder für Microsoft?

sdddddssd 22. Sep 2004

Stimmt sogar.

der minister 21. Sep 2004

du bist so leicht zu durchschauen. !?


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /