Abo
  • Services:

Toshiba stellt 5fach-Brenner für Double-Layer-Medien vor

SD-R5372 wurde von Toshiba Samsung entwickelt

Toshiba bringt mit dem SD-R5372 jetzt einen DVD-Brenner auf den Markt, der Double-Layer-Medien (DVD+R) mit fünffacher Geschwindigkeit beschreiben kann. Entwickelt wurde der Brenner von Toshiba Samsung Storage Technologies (TSST).

Artikel veröffentlicht am ,

Der SD-R5372 ist in halber Bauhöhe ausgeführt und kann bis zu 8,5 GByte auf einem DL-Rohling mit 5facher Schreibgeschwindigkeit unterbringen. Normale DVD+R-Medien beschreibt er mit 16facher, DVD-R-Medien mit 12facher Geschwindigkeit. Bei RW-Medien schreibt er noch mit 4facher, während er CD-Rs mit 48facher Geschwindigkeit beschreiben kann.

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer

Dabei soll der Brenner eine automatische Optimierung der Brenngeschwindigkeit entsprechend der jeweiligen Disc-Qualität bieten und durch ein Wegkippen der Linse auch unebene Discs verarbeiten können. Die Kalibrierung des Lasers findet nicht nur an der Innenseite der Disc, sondern auch außen statt.

Das SD-R5372 soll in Kürze als Retail-Kit erhältlich sein, einen Preis nannte Toshiba noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,99€ (versandkostenfrei)
  2. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  3. ab 194,90€

Dalai-Lama 22. Sep 2004

Vernünftige Backups kann man mit CD#s und DVD'sdoch vergessen :/

T-Man 21. Sep 2004

Bin gespann, wann Plextor endlich einen DL DVD Brenner auf den Markt bringt. Dann werd...

CC 21. Sep 2004

ohne geräte kein absatz und ohne absatz keine massen akzeptanz. irgend jemand muss eben...

Cuckoo 21. Sep 2004

Einen Brenner hast du Jahrelang. Die Rohling-Knappheit wird in 12 Monaten kein Thema mehr...

Wilma 21. Sep 2004

och nö, was soll das... Es gibt kaum Medien dafür und dann sind se zu teuer - von der...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
Cascade Lake AP/SP
Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
Von Marc Sauter

  1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
  2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
  3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

Audiogesteuerte Aktuatoren: Razers Vibrationen kommen aus Berlin
Audiogesteuerte Aktuatoren
Razers Vibrationen kommen aus Berlin

Hinter Razers vibrierenden Kopfhörern, Mäusen und Stühlen steckt eine Firma aus Berlin: Lofelt produziert die Aktuatoren, die durch Audiosignale zur Vibration gebracht werden. Die Technik dahinter lässt sich auch auf andere Bereiche anwenden, wie wir uns anschauen konnten.
Von Tobias Költzsch

  1. Onlineshop Razer schließt belohnungsbasierten Game Store
  2. Raptor 27 Razer stellt seinen ersten Gaming-Monitor vor
  3. Turret Razer stellt offizielle Tastatur und Maus für Xbox One vor

    •  /