Abo
  • Services:
Anzeige

Canon: Neue Edelminis mit 3 und 4 Megapixeln

9-Punkt-Autofokus und schnelle Videoaufnahmen

Canon hat die Digital-Ixus-Modelle Ixus 30 (3,2 Megapixel) und Ixus 40 (4 Megapixel) vorgestellt, die beide mit großen 2-Zoll-LCDs (118.000 Pixel) ausgerüstet sind und in einem hemdtaschenfreundlichen Format in Metallgehäusen daherkommen. Beide Geräte arbeiten mit einem 3fach-Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 35 bis 105 mm (35-mm-KB) sowie einem 3,2fach-Digitalzoom und können Makroaufnahmen ab einer Entfernung von ungefähr 3 cm vom Motiv machen.

Ixus 30/40
Ixus 30/40
Die Geräte verfügen über einen 9-Punkt-Autofokus und können mit einem Orientierungssensor die Ausrichtung der Kamera feststellen und so Hochformataufnahmen drehen. Der Autofokus arbeitet bei schlechten Lichtverhältnissen mit einem AF-Hilfslicht, das sich auch abschalten lässt.

Anzeige

Die Kameras bieten 13 Programmautomatiken und können bis zu 2,4 Bilder pro Sekunde mit unbegrenzter Dauer aufnehmen - bis die SD-Speicherkarte voll ist. Die Geräte arbeiten im Bereich zwischen ISO 50, 100, 200 und 400 und verfügen neben einer Mehrfeldbelichtungsmessung auch über eine Spot- und eine mittenbetonte Integralmessung. Darüber hinaus gibt es mehrere Weißabgleichsmodi, darunter einen Automatikmodus und fünf Voreinstellungen sowie die Möglichkeit zur manuellen Weißpunktbestimmung.

Ixus 30/40
Ixus 30/40
Die Verschlussgeschwindigkeiten liegen zwischen 15 und 1/1.5000 Sekunde. Dazu kommt ein kleiner Automatikblitz, der relativ weit weg vom Objektiv angebracht wurde, um den Rote-Augen-Effekt zu vermeiden.

Beide Kameras nehmen bei Videoaufnahmen mit maximal 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde auf, bis die Speicherkarte voll ist. Darüber hinaus gibt es einen Hochgeschwindigkeitsmodus, bei dem man 60 Bilder pro Sekunde bei 320 x 240 Pixeln in einer Maximallänge von einer Minute machen kann. Neben einem USB- gibt es auch einen TV-Ausgang zum Betrachten der Bilder und Videos auf dem Fernseher.

Ixus 30/40
Ixus 30/40
Die Ixus 30 und die Ixus 40 werden mit einer 16-MByte-SD-Karte ausgeliefert und arbeiten mit einem Lithium-Ionen-Akku. Sie messen 8,5 x 5,6 x 2,4 cm bei einem Gewicht von 130 (Ixus 30) bzw. 115 Gramm (Ixus 40).

Die Canon Ixus 30 soll ab November für 329,- Euro erhältlich sein, während die Ixus 40 für 399,- Euro im Oktober auf den Markt kommen soll.


eye home zur Startseite
Robert 08. Nov 2004

Wär echt nett wenn ihr mir auch bescheid sagt wo es die canon ixus 40 für 280&#8364...

Fischi 09. Okt 2004

Wo bitte gibt es die ixus 40 für 280 Euro. Bitte sofort mailen an, fischi@planet-interkom...

Dizko-Deluxe 05. Okt 2004

An mich bitte auch DonDizko@aol.com Danke

QQW 05. Okt 2004

Wo gibts die ixus für 280€? Bitte per e-mail schreiben: homepgae_verwaltung@web.de DANKE!

Bollisch 01. Okt 2004

Weiß einer wie die Bildqualität ist? Ist die besser als bei den Vorgängermodellen IXUS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Kitzingen
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    burzum | 22:45

  2. Re: Die großen Provider hosten auch Netflix-Server!

    johnripper | 22:43

  3. Re: Update-Politik

    Slurpee | 22:33

  4. Re: Klingt bekannt

    DerDy | 22:32

  5. Re: Scharnier

    stiGGG | 22:31


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel