• IT-Karriere:
  • Services:

VIA will Festplatten sicher löschen

Software überschreibt gelöschte Dateien mit Zufallsdaten

VIA bietet mit PadLock Tru-Delete jetzt ein Utility zum sicheren Löschen von Daten an. Die Software überschreibt zuvor gelöschte Dateien, um sensible Daten so vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Die Software steht auch im Quelltext zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue Tru-Delete-Utility stellt eine Ergänzung zu VIAs Sicherheits-Software PadLock dar. Das System erzeugt mit Hilfe der in die VIA-Prozessoren integrierten PadLock-Sicherheitsfunktionen Zufallsdaten, mit denen die zuvor gelöschten Dateien überschrieben werden.

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Norderstedt
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Der in den VIA-Prozessoren mit C5XL- oder C5P-Nehemiah-Kern integrierte VIA PadLock RNG (Random Number Generator) nutzt die asynchrone Multi-Byte-Berechnung, um Zufallsdaten in einem Takt von 800.000 bis 1.600.000 Bits pro Sekunde zu erstellen. Diese werden in Hardware-Puffern gesammelt, die keinen Einfluss auf die Programmausführung haben und es der Software erlauben, diese jederzeit auszulesen. Das Überschreiben mit Zufallsdaten soll dadurch schneller vonstatten gehen.

Das Tru-Delete-Utility ist unter VIAArena.com erhältlich und wird dort auch im Quelltext angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 13,99€
  3. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  4. (-55%) 4,50€

p90 21. Feb 2005

kein Teilchen kann einem SL entkommen, da es dazu v>c sein müsste. Aber am rande des SL...

paranoid 22. Sep 2004

...vielleicht war dass nur die offzielle Antwort. Kenne den Artikel auch. Bin da ein...

hede 22. Sep 2004

ein test der c't (5/2003 Seite 192 ff) hat ergeben, dass selbst das einfache...

gu 22. Sep 2004

Anscheinend hat Hawking letzthin seine Theorie geändert. Anscheinend können gewisse...

Alex 22. Sep 2004

Wenn ich das richtig verstanden habe (man belehre mich eines besseren), verschwindet zwar...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

    •  /