Netgear kombiniert Powerline und WLAN

Schnurlos auch über weite Verbindungen Daten transportieren

Netgear hat eine WLAN/Powerline-Kombination vorgestellt - bestehend aus dem Powerline-Adapter XE102 und einem Powerline- und Wireless Access Point WGX102, der mehrere mobile Einheiten mit 54 MBit/s in das Netzwerk integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Netgear-Duo schickt Daten über das heimische Stromnetz und durch die Luft. Auf den Einsatz von Kabeln kann dabei weitestgehend verzichtet werden, solange der WGX102 als Access-Point im Funkbetrieb eingesetzt wird.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Institut für Softwaresysteme ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  2. Junior SAP Berater (m/w/d) Inhouse
    Göbber GmbH, Eystrup, Hamburg
Detailsuche

Dort wo man mit einem einfachen Funknetz bisher nicht weiterkam - beispielsweise bei der Datenübertragung über mehrere Stockwerke hinweg -, soll das WGXB102 nun mit Powerline über das Stromnetz eine Datenverbindung aufbauen helfen. Eine Datenrate für Powerline gab Netgear nicht an.

Als Access-Point eingesetzt, bietet das Netgear-Set WPA-PSK-(Wi-Fi-Protected-Access-Pre-Shared-Key-)Unterstützung, WEP-Verschlüsselung mit 64 oder 128 Bit und die Möglichkeit, die SSID zu unterdrücken. Im Powerline-Netzwerk werden die Daten durch DES mit 56-Bit-Verschlüsselung abgesichert.

Das Set soll ab Oktober 2004 für 189,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
VW-Transporter umgerüstet
Stromern in Deutschland statt stinken im Ausland

Die Firma Naext Automotive baut alte VW-Transporter zu Elektroautos um. Die Macher verstehen ihr Konzept als Gegenentwurf zur Neuwagenindustrie.
Ein Bericht von Haiko Prengel

VW-Transporter umgerüstet: Stromern in Deutschland statt stinken im Ausland
Artikel
  1. Macbook Pro: Apples Notch-Fix macht aktiven Display-Bereich kleiner
    Macbook Pro
    Apples Notch-Fix macht aktiven Display-Bereich kleiner

    Ein Support-Dokument von Apple beschreibt, wie sich die Notch im neuen Macbook Pro nicht mehr über Anwendungen legt. Elegant ist das nicht.

  2. Raspberry Pi Zero 2 W: Der neue kleine Raspberry Pi bekommt vier Kerne
    Raspberry Pi Zero 2 W
    Der neue kleine Raspberry Pi bekommt vier Kerne

    Der Verkauf des Raspberry Pi Zero 2 W läuft an. Für 16 Euro bekommen Kunden den kleinen Rechner, diesmal mit vier CPU-Cores statt nur einem.

  3. IT-Jobs: Gutes Onboarding spart viel Geld
    IT-Jobs
    Gutes Onboarding spart viel Geld

    Mit der Einarbeitung werden neue Mitarbeiter ans Unternehmen gebunden. Firmen, die das Onboarding nicht gut machen, haben hohe vermeidbare Kosten.
    Von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • WD Black SN750 1TB 89,90€ • PS5 Digital Edition + 2. Dualsense + 100€-Amazon-Gutschein mit o2-Vertrag sofort lieferbar • Kingston 1TB PCIe-SSD 69,90€ • GTA Trilogy Definitive 59,99€ • Alternate (u. a. Apacer 960GB SATA-SSD 82,90€) • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger [Werbung]
    •  /