Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft wartete mit Patch gegen JPEG-Fehler fast ein Jahr

Entdecker des JPEG-Sicherheitslochs hat Microsoft im Oktober 2003 informiert

Einen Tag bevor Microsoft vor nun fast einem Jahr eine neue Sicherheitsstrategie bekannt gab, wurde das Unternehmen über das JPEG-Sicherheitsloch in zahlreichen Microsoft-Produkten informiert - und stellte erst rund elf Monate später in der vergangenen Woche einen Patch zur Behebung des Problems zur Verfügung.

Als Microsoft im Oktober 2003 eine neue Sicherheitsstrategie verkündete, wurde der monatliche Patch-Day eingefügt. Zugleich versprach Microsoft, bei schwer wiegenden Sicherheitslücken aus dem monatlichen Turnus auszubrechen und Patches unabhängig davon zu veröffentlichen. Allerdings geschah dies in den vergangenen elf Monaten nicht, obgleich nahezu an jedem Patch-Day mindestens eine von Microsoft selbst als gefährlich eingestufte Sicherheitslücke in Microsofts Produkten beseitigt wurde.

Anzeige

Das gilt auch für das JPEG-Sicherheitsloch, das gleich eine ganze Reihe von Applikationen aus Redmond betrifft und worüber ein Angreifer vollständige Kontrolle über ein fremdes System erlangen kann. Dazu muss das Opfer nur als Administrator angemeldet sein und etwa ein Webseite oder eine E-Mail mit einem JPEG-Bild öffnen. Zudem kann das Sicherheitsloch mit entsprechend modifizierten JPEG-Bildern auch in einer Reihe anderer Microsoft-Produkte ausgenutzt werden.

Nach Angaben von Nick DeBaggis wurde das JPEG-Sicherheitsloch bereits am 7. Oktober 2003 an Microsoft gemeldet, die dann erst am 14. September 2004 einen Patch zur Beseitigung der Sicherheitslücke veröffentlichten.


eye home zur Startseite
tuxi 19. Nov 2004

bill gates du SETMMADREV HCOLHCSRA DAS MEINE IS ERNST

Michael - alt 22. Sep 2004

nun, meiner meinung nach besteht eine diskussion darin, daß menschen ihre meinung...

Michael - alt 21. Sep 2004

Hallo Krasser! Um zunächst Deine Frage zu beantworten: Ich bin alles andere als...

Steinster UAC 21. Sep 2004

Elf Monate liegen für die Drecksfirma doch eigentlich im Mittelfeld. Einige Fehler im...

Krasser 21. Sep 2004

Er hat doch seine präzisen und stets freundlichen Aussagen in vielen Threads anderen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Regensburg
  2. LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Kitzingen
  3. Platinion GmbH, München
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1...

    devman | 00:21

  2. Re: Bei Display und Keyboard gibt's Workarounds

    Crossfire579 | 00:20

  3. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    zenker_bln | 00:18

  4. Re: VPN, VPN, VPN

    Isodome | 00:14

  5. Re: Die Inkarnation von 0815

    KruemelMonster | 17.10. 23:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel