VMware ACE soll Unternehmensnetzwerke sicherer machen

Bequeme Verteilung vorkonfigurierter Systeme auf Desktop-Systeme

VMware nutzt die Virtualisierungstechnik von VMware in dem kommenden Produkt ACE, um besonders IT-Administratoren in Unternehmen einen bequemen Weg anzubieten und vollständig vorkonfigurierte Systeme für die Mitarbeiter bereitstellen zu können. Damit soll auch die Sicherheit im Unternehmensnetzwerk verbessert werden, da Kopierschutz- und Verschlüsselungsverfahren integriert sind.

Artikel veröffentlicht am ,

VMware ACE läuft oberhalb der Betriebssystemebene als eigenständiger PC. Darin können dann von zentraler Stelle aus die notwendigen Applikationen vorinstalliert und Sicherheitseinstellungen vorgenommen werden. Durch entsprechende Einstellungen soll sich eine Änderung der Konfiguration verhindern lassen, so dass der Administrator von einer geschützten Umgebung ausgehen kann, mit der ein Mitarbeiter das Firmennetzwerk nutzt.

Stellenmarkt
  1. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    BSS IT GmbH, Nürnberg
Detailsuche

Mit Kopierschutzverfahren soll zudem das unberechtigte Kopieren von Unternehmensdaten wirksam unterbunden werden können. Mit eingebauten Verschlüsselungsroutinen werden zudem vertrauliche Firmendaten automatisch kodiert und so vor missbräuchlicher Nutzung geschützt.

Derzeit befindet sich VMware ACE im Beta-Test, der noch bis Ende des Jahres dauern soll. Die fertige Version ist dann für Ende 2004 geplant; Preise nannte der Hersteller noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


erte 10. Jun 2005

Ich würde erst testen, dann eine Meinung schreiben. Was nützt es mir wenn Du denkst es...

Roman 16. Dez 2004

Ich habe VMware ACE getestet. "Abgespeckter ESX Server" ist es nicht, denn ACE wird unter...

Johnny Cache 20. Sep 2004

Im Prinzip klingt das nach einem hochgradig abgespeckten ESX-Server. Leider kenne ich die...

mag 20. Sep 2004

da wmware workstation eine fantastische performance hat, gehe ich davon aus, das das ein...

alem 20. Sep 2004

und wie siehts mit der performance aus? glabue nicht das das besonders toll wird.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurde ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /