Abo
  • Services:
Anzeige

Matrox stellt kleinste Dual-Schirm-PCI-Grafikkarte vor

Neue Profi-Grafikkarten für 2D-Mehrschirm-Anwendungen

Matrox hat wieder neue kompakte Mehrschirm-Grafikkarten vorgestellt, darunter die laut dem kanadischen Hersteller kleinste Zweischirm-Low-Profile-PCI-Karte und eine Grafikkarte, mit der vier Monitore zugleich angesteuert werden können.

Insgesamt wurden drei Grafikkarten vorgestellt: die Matrox Millennium G550 Low-Profile PCI, die Matrox Millennium P650 Low-Profile PCI und die Matrox Millennium QID Low-Profile PCI. Damit zielt Matrox wie üblich auf die Anwendungsgebiete ab, in denen 2D-Mehrschirm-Darstellung vonnöten ist, etwa für die Darstellung von Finanztransaktionen, Informationstafeln etwa in Messen und auf Flughäfen und der Prozesskontrolle. Zudem sollen sie für Kompaktrechner prädestiniert sein.

Anzeige

The Millennium G550 Low-Profile PCI verfügt über 32 MByte DDR-Grafikspeicher, der über einen 64-Bit-Speicherbus angesprochen wird. Sie ist, wie es ihr Name schon sagt, eine halbhohe PCI-Karte, zudem ist sie nur halb so lang (16,8 cm bzw. 6,6 Inch). Über den Ausgang der Karte können zwei DVI- (mit je max. 1.280 x 1.024 Pixel) oder zwei VGA-Bildschirme (bis je 1.600 x 1.200 Pixel) angesteuert werden. Laut Matrox kostet die Grafikkarte 135,- Euro.

Millennium P650 Low-Profile PCI
Millennium P650 Low-Profile PCI

Noch kürzer ist die Millennium P650 Low-Profile PCI, die laut Matrox mit einer Länge von rund 13,2 cm (5,2 Zoll) die bisher kompakteste Zweischirm-Grafikkarte des Marktes ist. Als Speicher sind 64 MByte DDR-SDRAM verbaut, die über eine 128-Bit-Speicherschnittstelle angesprochen werden. Der zum Einsatz kommende, bekannte Parhelia-LX-Grafikchip der Grafikkarte beherrscht Matrox' Glyph-Antialiasing-Technik für eine hardwarebeschleunigte Kantenglättung des Textes. Die gebotene Grafikausgabe-Schnittstelle entspricht der G550 Low-Profile PCI und kann ein analoges, ein digitales, zwei digitale oder zwei analoge Bildschirme ansprechen. Preislich liegt die Matrox Millennium P650 Low-Profile PCI bei 259,- Euro.

Schließlich hat Matrox noch die Millennium QID Low-Profile PCI (6,6 Inch) mit 128 MByte Grafikspeicher, 128-Bit-Speicherschnittstelle und Parhelia LX vorgestellt. Die Grafikkarte ermöglicht den Anschluss von bis zu vier Digital- oder vier Analog-Bildschirmen. Der Preis der Vierschirm-Grafikkarte liegt bei 849,- Euro.

Die neuen Grafikkarten sollen Matrox zufolge ab Oktober oder November 2004 in Europa verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Rainer Roth 18. Apr 2005

Hallo Leute, ich suche eine Low Profile Grafikkarte, die unter Linux x11 und kde läuft...

:-) 24. Sep 2004

...ich würde zuerstmal vier Videos auf einem Bildschirm versuchen darzustellen, wenn das...

Angel 21. Sep 2004

Einige Bildschirme (wie die von Apple z.B.) laufen bei 1920x1200 dann einfach statt mit...

christian 21. Sep 2004

Hallo, in Abhängigkeit der Bandbreite Ihres Systems (denn heutzutage wird MPEG 2 vom...

christian 21. Sep 2004

nun, auch da wären wir wieder bei Matrox. Vorausgesetzt, der Monitor erfüllt zwei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim
  3. Autobahndirektion Südbayern, München
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  2. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  3. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  4. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  5. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  6. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  7. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  8. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  9. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  10. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Videos vs. Bildergalerie

    Dan Koes | 11:24

  2. Re: Genial... Erstmal den default Ping auf 500ms...

    Port80 | 11:21

  3. Re: Regelt das der Markt?

    Port80 | 11:21

  4. Re: Laaangweilig

    david_rieger | 11:14

  5. Re: für Videos und TV, nicht für den PC

    Azzuro | 11:14


  1. 11:30

  2. 10:48

  3. 10:26

  4. 10:20

  5. 10:12

  6. 09:59

  7. 09:01

  8. 08:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel