Abo
  • Services:
Anzeige

Wettbewerb: Originellste Open-Source-Software gesucht

Open Source Jahrbuch 2005 soll Quelltext enthalten

Derzeit arbeiten Studenten der TU Berlin am "Open Source Jahrbuch 2005", das pünktlich zur CeBIT 2005 in Hannover präsentiert werden soll. Erstmals veranstaltet die Redaktion in diesem Jahr zudem einen Hacker-Wettbewerb für das neue Jahrbuch.

Neben aktuellen Erfahrungsberichten soll das Open Source Jahrbuch akademische Aufsätze aus verschiedenen Themenbereichen wie Ökonomie, Recht und Politik enthalten. Daneben werden auch Themen wie Open Content und Open Innovation behandelt.

Angeregt durch einen Besucher bei der diesjährigen CeBIT veranstaltet die Redaktion in diesem Jahr einen Hacker-Wettbewerb für das neue Jahrbuch. Der beste Code soll im Buch abgedruckt werden, der Sieger erhält als kleines Dankeschön das Open Source Jahrbuch 2004 und 2005.

Anzeige

Damit ein Programm an der Abstimmung teilnehmen kann, muss es unter einer Open-Source-Lizenz stehen und sich auf Linux, Windows oder MacOSX mit Open-Source-Tools kompilieren lassen. Der Quelltext darf dabei 500 Zeilen von je 80 Zeichen nicht überschreiten. Zudem sollte der Code sehr gut lesbar, hinreichend kommentiert und gut dokumentiert sein. Von Online-Pong-Spielen oder "OpenGotchis" bis hin zu kreativen GIMP-Plug-Ins oder Systemtools in Perl ist alles erlaubt.

Der Gewinner wird in einer öffentlichen Abstimmung ermittelt. Einsendungen sollten bis zum 15. Oktober 2004 per E-Mail an winner@ig.cs.tu-berlin.de gesendet werden. Das Open Source Jahrbuch wird unter think-ahead.org auch zum kostenlosen Download angeboten.


eye home zur Startseite
Raim 23. Sep 2004

Wenn du mir verrätst, wie du Linux unter 500 Zeilen bekommst? ;-)

heizer 23. Sep 2004

no text

Raim 22. Sep 2004

Und da verschenkt IBM 170 iPod mini an Projekt-Admins, deren Projekt noch nicht nach PPC...

kukisch 22. Sep 2004

Guckt einfach bei www.sourceforge.net - hier sind doch fast alle Open Source...

Raim 21. Sep 2004

Windows-Software duch \r\n für Zeichenumbruch klar im Nachteil, weil ja \n unter Linux...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. think project! International GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    Dwalinn | 13:33

  2. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    der_wahre_hannes | 13:33

  3. Re: Das nannte man früher Denunzierung und üble...

    ermic | 13:33

  4. Re: Verurteilung

    plaGGy | 13:31

  5. Re: In Zeiten von Smartphones

    david_rieger | 13:29


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel