Abo
  • Services:

Wettbewerb: Originellste Open-Source-Software gesucht

Open Source Jahrbuch 2005 soll Quelltext enthalten

Derzeit arbeiten Studenten der TU Berlin am "Open Source Jahrbuch 2005", das pünktlich zur CeBIT 2005 in Hannover präsentiert werden soll. Erstmals veranstaltet die Redaktion in diesem Jahr zudem einen Hacker-Wettbewerb für das neue Jahrbuch.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben aktuellen Erfahrungsberichten soll das Open Source Jahrbuch akademische Aufsätze aus verschiedenen Themenbereichen wie Ökonomie, Recht und Politik enthalten. Daneben werden auch Themen wie Open Content und Open Innovation behandelt.

Stellenmarkt
  1. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  2. KOSTAL Automobil Elektrik, Dortmund

Angeregt durch einen Besucher bei der diesjährigen CeBIT veranstaltet die Redaktion in diesem Jahr einen Hacker-Wettbewerb für das neue Jahrbuch. Der beste Code soll im Buch abgedruckt werden, der Sieger erhält als kleines Dankeschön das Open Source Jahrbuch 2004 und 2005.

Damit ein Programm an der Abstimmung teilnehmen kann, muss es unter einer Open-Source-Lizenz stehen und sich auf Linux, Windows oder MacOSX mit Open-Source-Tools kompilieren lassen. Der Quelltext darf dabei 500 Zeilen von je 80 Zeichen nicht überschreiten. Zudem sollte der Code sehr gut lesbar, hinreichend kommentiert und gut dokumentiert sein. Von Online-Pong-Spielen oder "OpenGotchis" bis hin zu kreativen GIMP-Plug-Ins oder Systemtools in Perl ist alles erlaubt.

Der Gewinner wird in einer öffentlichen Abstimmung ermittelt. Einsendungen sollten bis zum 15. Oktober 2004 per E-Mail an winner@ig.cs.tu-berlin.de gesendet werden. Das Open Source Jahrbuch wird unter think-ahead.org auch zum kostenlosen Download angeboten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Prime Video)

Raim 23. Sep 2004

Wenn du mir verrätst, wie du Linux unter 500 Zeilen bekommst? ;-)

heizer 23. Sep 2004

no text

Raim 22. Sep 2004

Und da verschenkt IBM 170 iPod mini an Projekt-Admins, deren Projekt noch nicht nach PPC...

kukisch 22. Sep 2004

Guckt einfach bei www.sourceforge.net - hier sind doch fast alle Open Source...

Raim 21. Sep 2004

Windows-Software duch \r\n für Zeichenumbruch klar im Nachteil, weil ja \n unter Linux...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /